Hrbcher

Literatur macht frei - spanischer Bildungsroman

Der neunj?hrige Nino lebt mit seinen Eltern und seinen Geschwistern in einer Kaserne der Guardia Civil in der andalusischen Provinz Ende der 1940er Jahre. Sein Vater ist Beamter der paramilit?rischen Einheit, die unter Franco vornehmlich f?r die Ausl?schung von Staatsfeinden und Andersdenkenden, insbesondere Kommunisten, sorgte. Der kleine Junge und seine Geschwister m?ssen durch die d?nnen W?nde mitanh?ren, wie Menschen missbraucht und get?tet werden. Zuflucht sucht Nino in der Literatur. Beim Lesen taucht er ab in die abenteuerlichen Welten von Jules Verne und Robert Louis Stevenson.

Erm?glicht wird Nino diese Lekt?re durch die Lehrerin Elena, die der Junge nicht nur deshalb bewundert, weil sie Unmengen von B?chern ihr Eigen nennt, sondern weil sie auf alle seine Fragen immer eine Antwort wei?. Da Nino sehr klein f?r sein Alter ist und kaum w?chst, stehen die Chancen, dass er wie sein Vater einmal Beamter der Guardia Civil wird, schlecht. Deshalb schicken seine Eltern ihn zu Elena, bei der er das Tippen auf der Schreibmaschine und Stenographie lernen soll, damit er sp?ter einmal in der Verwaltung t?tig sein kann. Nino, der t?glich Stunden bei seiner Lehrerin nimmt, wird in Elenas Haus nicht immer freundlich aufgenommen. Ihre Familie geh?rt zu den "Roten", den Kommunisten, die von der Guardia Civil best?ndig verfolgt und hinterr?cks erschossen werden.

Nino w?chst in einem permanenten Spannungsfeld zwischen staatlicher Willk?r und dem Kampf f?r Freiheit auf. Sein bester Freund, dem er alles anvertrauen kann, ist Pepe der Portugiese, der eines Tages in die leerstehende M?hle am Rand der Berge zieht. Die Berge, das ist der Ort, an dem sich der Widerstand gegen das Franco-Regime formiert. Dort treibt auch der legend?re Cencerro sein Unwesen, jener ber?hmt-ber?chtigte Freiheitsk?mpfer, den Ninos Vater schon lange jagt, aber nie zu fassen bekommt.

Die Welt der Literatur, in der Nino erf?hrt, dass es auch ein Leben abseits von Gewalt, Mord und Unterdr?ckung gibt, und die Freundschaft zu Pepe lehren ihn, seinen Vater zu verstehen, gleichzeitig aber auch von einem ganz anderen Leben zu tr?umen, einem Leben, in dem die eigene Meinungsbildung erlaubt ist und alle Menschen gleich behandelt werden.

Almudena Grandes ist in ihrer Heimat Spanien eine gefeierte Autorin, die schon viele Preise, u.a. den Premio Juli?n Besteiro und den Premio Sor Juana In?s de la Cruz, gewonnen hat. Die Geschichte ihres Landes liegt ihr besonders am Herzen und ist auch immer wieder Gegenstand ihrer Romane. Mit "Der Feind meines Vaters" ist ihr ein Bildungsroman gelungen, der f?r ausl?ndische Leser und H?rer ein eindrucksvolles Portr?t einer Zeit liefert, die von Konflikten, Gegens?tzen, Gewalt und Widerspr?chen gepr?gt war. Es ist aber vor allem die Geschichte eines Freundes der Autorin, der in der Wohnkaserne der Guardia Civil von Fuensanta de Martos aufgewachsen ist, jenem Dorf, das auch Schauplatz des Romans ist.

Auch wenn Almudena Grandes viele unterschiedliche und sehr ausgereifte Charaktere schafft, so sind es doch nicht die Einzelschicksale, die diesen Roman ausmachen. Sie sind vielmehr eine Versinnbildlichung f?r die vielen Menschen, die gek?mpft, gelitten, gehofft und getr?umt haben. Sprecher Walter Kreye, bekannt aus zahlreichen Fernseh- und Theaterproduktionen, u.a. durch die Rolle des Hauptkommissars in "Der Alte", verleiht dem jungen Ich-Erz?hler Nino eine zwar kindliche, aber nicht naive Stimme. Im gleichen Atemzug gelingt ihm aber auch der Wechsel zu Pepes kraftvoller Stimme und dem bestimmenden Ton der Offiziere. Der 400-Seiten-Roman wurde f?r die Lesung etwas gek?rzt und bietet auf neun CDs eine knapp elfst?ndige gedankliche Reise in die spanische Provinz im Jahre 1947. 

Sabine Mahnel
11.03.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Almudena Grandes: Der Feind meines Vaters. Aus dem Spanischen von Roberto de Hollanda

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Walter Kreye
Hamburg: Hrbuch Hamburg 2013
Spielzeit: 641 Min., 24,99
ISBN: 978-3-89903-865-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.