Hörbücher

Problemzonen der Wechseljahre

Andrea Schnidt ist wieder da. Im Hörbuch "Lackschaden" von Susanne Fröhlich steckt sie mitten im Klimakterium. Und auch in diesem Lebensabschnitt ist Andreas Leben nicht so, wie sie es sich wünschen würde.  

Ihr Mann Christoph verbringt die meiste Zeit auf dem Golfplatz, Tochter Claudia pubertiert und opponiert mit Veganismus und Schulunlust und Sohn Mark findet seine Mama auch nicht mehr so richtig cool. Da kann Andrea schon fast froh sein, ihren Schwiegervater Rudi im Haus zu haben, der nach dem Tod seiner Frau bei ihnen eingezogen ist. Ihm verleiht Fröhlich, die den Roman höchstpersönlich liest, einen herrlich hessischen Akzent.

Weniger herrlich sieht es auf der zwischenmenschlichen Ebene der Eheleute Schnidt aus. Der Umgang miteinander ist alles andere als warmherzig. Als Christoph seine Frau mit einem gemeinsamen Urlaub ohne Kinder auf Mallorca überrascht, ist Andrea so lange begeistert, bis sie erfährt, dass sie nicht alleine sein werden. Zwei befreundete Pärchen aus Christophs Golfclub sind ebenfalls in der Robinson-Anlage, die in der Zeit eine Golfwoche anbietet. Die Hauptbeschäftigung steht fest. Schade für Andrea, die für diesen Sport nichts übrig hat. Mitleid erntet sie vom Zuhörer auch für ihren Mann, der, falls er mal zu Hause weilt, nur an seiner Frau rummeckert.

Das alles mag dem einen oder anderen - nicht nur aus Büchern - bekannt vorkommen. Wer sich jetzt vor schlechter Laune beim Hören fürchtet, dem sei versichert: Andreas Leben ist natürlich weitaus lustiger und unterhaltsamer als das einer durchschnittlichen Mutter, Hausfrau und Teilzeitbeschäftigten. Susanne Fröhlichs Protagonistin geht alleine in die Kneipe, erfindet sich für ein Gespräch mit zwei jungen Holländern vollkommen neu, flirtet mit dem attraktiven Fußballtrainer ihres Sohnes und konsumiert zusammen mit einem befreundeten Ehepaar, wenn auch aus Versehen, halluzinogene Pilze. Und bei einem Brunch mit ihren Nachbarsfrauen enthüllen die Damen, was das Sexualleben jenseits der 40 zu bieten hat. Fiktion ist einfach oft weitaus spannender als die Realität und Fröhlich merklich keine Schreibanfängerin.

Am Ende dürfen die Zuhörer gespannt sein, wofür sich Andrea dem Rat ihrer Freundin nach entscheidet: "Nimm Dir einen Geliebten, trenn Dich oder tritt ihm in den Hintern."

Jennifer Mettenborg
17.12.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Susanne Fröhlich:
Lackschaden

Bild: Cover Susanne Fröhlich, Lackschaden

Sprecherin: Susanne Fröhlich
Berlin: Argon Verlag 2012
Spielzeit: 304 Min., € 19,95
ISBN: 978-3-8398-1148-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.