Hrbcher

Gefahr im Verzug!

Sieben Jahre sind vergangen, seitdem Jessica von Bingen bei ihrer Hochzeitsreise auf Maui verschwunden ist. Die Polizei hat lediglich ihr ausgebranntes Auto gefunden, w?hrend von der jungen Frau jede Spur fehlt. Ihr Ehemann hat l?ngst die Hoffnung aufgegeben, sie eines Tages wieder in seine Arme schlie?en zu k?nnen. Adrian von Bingen m?chte nur noch eins wissen: Was ist damals wirklich passiert? Eine Antwort auf diese Frage kann einzig die ehemalige FBI-Ermittlerin Klara Swell finden. Sie geh?rt zu den Besten ihres Fachs und kennt keinerlei Skrupel, wenn es darum geht, einem M?rder sein b?ses Handwerk zu legen. Gemeinsam mit ihrem Ex-Kollegen und einstigen Liebhaber Sam Burke begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit - und st??t dabei auf einen T?ter, der ein Herz aus Stein zu besitzen scheint.

Im Internet st??t Computerspezialist Wesley vom FBI auf verst?rende Fotos, auf denen eindeutig Jessica von Bingen zu sehen ist. Weitere Recherchen f?hren zu einschl?gigen Websites, in denen Videos mit Sado-Maso-Szenen zu sehen sind. Schon bald wird klar, dass die zu sehenden Todesqualen, die die junge Frau ?ber sich ergehen lassen muss, nicht Teil einer Inszenierung sind, sondern durchaus real. Und bei dem einen Opfer soll es nicht bleiben: Innerhalb k?rzester Zeit verschwinden zwei M?dchen, die offenbar gleichfalls in die F?nge des M?rders geraten sind. F?r Burke beginnt pl?tzlich ein Wettlauf gegen die Zeit, denn der Serienkiller hat sein Werk noch nicht vollendet. Ihn d?rstet es nach einem weiteren Mord und sein n?chstes Opfer ist bereits gefunden. Klara soll dieses Mal daran glauben ...

Beim Blick auf das Cover von "Judaswiege" - und auch dem spannenden Inhalt nach - k?nnte man glauben, ein (H?r-)Buch aus der Feder von Jussi Adler-Olsen vor sich liegen zu haben. Dieser Thriller ist das ?berzeugende Produkt des Autors Ben Berkeley, der mit seinem Erstling f?r allerlei Furore sorgt. Das ist ein Deb?t, wie es actionreicher, atemberaubender und nervenzerrei?ender kaum sein k?nnte - insbesondere dann, wenn ein gewisser David Nathan - im ?brigen die deutsche Synchronisationsstimme von Johnny Depp und Christian Bale - die Story am Mikrofon zum Besten gibt. Hier sind zwei Meister ihres Fachs am Werk, die mit einem mitrei?enden Plot und explosiven Cocktail der Extraklasse auch den letzten Zweifler von sich zu ?berzeugen wissen. Diese Darbietung ist beinahe Hollywood-reif!

Alle Achtung! Mit "Judaswiege" legt Ben Berkeley ein Thrillerdeb?t hin, das einem das Blut in den Adern gefrieren l?sst und unter die Haut geht. Diese spannende Story setzt gro?e Mengen an Adrenalin frei und l?sst einen glauben, man bef?nde sich auf dem elektrischen Stuhl. Sprecher David Nathan jagt mit seiner fesselnden Stimme dem Zuh?rer immer wieder kleine Stromschl?ge durch den K?rper und macht dieses packende (H?r-)Erlebnis zu einem Vergn?gen f?r die Ohren und Nerven. Hier muss man beim Lauschen auf seine Gesundheit achtgeben, denn mehr als sechs Spielstunden lang gibt es Nervenkitzel in geballter Form.

Susann Fleischer 
17.09.2012 

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Ben Berkeley: Judaswiege

Sprecher: David Nathan
Berlin: Der Audio Verlag 2011
Spielzeit: 370 Min., 19,99
ISBN: 978-3-86231-127-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.