Hrbcher

Wie das Leben spielt ...

Nach einer wilden Party findet sich die 16-j?hrige Sim im Krankenhaus wieder - Diagnose: Alkoholvergiftung. Ihre Eltern sehen nur noch einen Ausweg: Entweder besucht sie f?r sechs Wochen ihre Tante Jo oder sie wird zwangsweise in eine Entzugsklinik eingewiesen. Z?hneknirschend entscheidet sich das M?dchen mit den roten Igelhaaren, den verr?ckten bunten Klamotten und dem schiefen L?cheln f?r die erste Option und findet sich kurz darauf im Pine-Ridge-Indianerreservat im Mittleren Westen der USA wieder. Bereits die Ankunft erweist sich als ein ziemliches Abenteuer, denn vor ihr steht nicht Jo, sondern zwei Lakota-Indianer: das unzertrennliche Duo Jimi und Lukas. Trotz anf?nglich erheblicher Zweifel freundet sich Sim schon bald mit den Jungs an und entwickelt zarte Gef?hle f?r Jimi Little Wolf.

Aber auch zu dem blinden Lukas f?hlt sie sich magisch hingezogen. Er scheint zu wissen, was sie in ihrem Herzen besch?ftigt und err?t sogar ihre geheimsten Gedanken. Im Gegensatz zu Jimi allerdings wird Lukas sie niemals vollkommen gl?cklich machen - so glaubt Sim jedenfalls am Anfang. Doch auf der Geburtstagsfeier einer von Jimis vielen Freundinnen wird sie eines Besseren belehrt: Nach einer schnellen Nummer richtet Jimi seine Aufmerksamkeit auf die Exfreundin und beginnt mit ihr eine wilde Knutscherei. Sim derweil muss dies hilflos mit ansehen und ertr?nkt ihren Kummer im Alkohol. Doch Gott sei Dank ist Lukas in der N?he und rettet sie aus der Not. Seit ihrer ersten Begegnung ist er in Sim verliebt und hat immer gehofft, dass sie seine Gef?hle erwidert. Und tats?chlich scheint sich sein Herzenswunsch zu erf?llen - allerdings mit bitteren Konsequenzen f?r sie alle ...

Im Bereich "Jugendbuch" ist Antje Babendererde die erste Adresse, an die man sich wenden sollte, wenn es um einf?hlsame Geschichten mit Herz und Charme geht. Ihr neuestes Werk "Julischatten" ist die reinste Freude f?r die Ohren und die Seele, die w?hrend der f?nf Stunden Spielzeit in einen klangreichen Genuss kommen. Dieses H?rbuch bedeutet Spannung und Emotionen pur - nicht zuletzt auch wegen Inga Reuters. Ihre Stimme tr?gt diese Geschichte wie ein zartes Traumgebilde aus den feinsten Stoffen, aus dem man nie wieder erwachen m?chte. "Julischatten" ist das sch?nste, was einem Liebhaber gutgemachter Literatur passieren kann. Da w?nscht man sich, dass dieses Vergn?gen niemals ein Ende findet. Was man hier erleben darf, lohnt sich nicht nur f?r junge M?dchen, die von der gro?en Liebe tr?umen.

Susann Fleischer
27.02.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Antje Babendererde: Julischatten

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Inga Reuters
Hamburg: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2012
Spielzeit: 255 Min., 19,99
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-8337-2930-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.