Hrbcher

Eine spannende Geschichte , wie das Leben sie schreibt

London im Winter: Ein Aufschrei geht durch England, als am helllichten Tag der f?nfj?hrige Matthew Faraday spurlos verschwindet. Die Polizei setzt alles daran, um den Jungen zu finden, und landet bei ihrer Suche immer wieder in einer Sackgasse. Als Frieda Klein in der Zeitung davon liest, durchf?hrt die Psychotherapeutin ein geh?riger Schreck. Seit kurzem ist ein Mann bei ihr in Therapie, der von einem eigenen Sohn tr?umt. Die Beschreibung von dessen Aussehen erinnert sehr stark an den vermissten Matthew, sodass Friedas Alarmglocken schrillen und sie umgehend die Polizei ?ber ihre Beobachtungen informiert. Doch auch diese Spur verl?uft wieder im Sande, denn zum gefragten Zeitpunkt hat Alan ein Alibi. Chief Inspector Karlsson wei? nicht mehr ein oder aus und klammert sich bei den Ermittlungen an jeden Strohhalm.

Eher zuf?llig st??t er auf einen Fall, der seit zwanzig Jahren ungel?st im Archiv verstaubt. Damals ist ein kleines M?dchen entf?hrt worden. Eigentlich sollte ihre neunj?hrige Schwester Rose auf sie aufpassen, aber ein kleiner Moment der Unachtsamkeit st?rzte sie und ihre gesamte Familie in ein gro?es Ungl?ck. Seit jenem Tag ist Rose nur noch ein H?ufchen Elend und nimmt kaum noch am normalen Leben teil. Die Erinnerungen an damals sind jedoch so stark verschwommen, dass sie Karlsson und seinen Kollegen nicht wirklich behilflich ist. Jetzt ist Frieda Klein gefragt, denn sie beginnt auf eigene Faust nach dem Entf?hrer zu suchen. Ohne dass sie es ahnt, kommt sie dem Psychopathen gef?hrlich nahe - und bringt sich dabei selbst in gr??te Gefahr. Doch diese ignoriert sie, denn ihr geht es einzig um Matthews Wohlergehen. Ein Wettlauf mit der Zeit hat begonnen ...

Wenn jemand gute Psychothriller schreiben kann, dann Nicci French. Das englische Autorenehepaar beherrscht die Kunst des Nervenkitzels in absoluter Perfektion und bereitet seinen Lesern eine spannende Lekt?re, die unter die Haut geht und niemanden mehr ruhig schlafen l?sst. Auch das neueste Werk "Blauer Montag" ?berzeugt auf ganzer Linie, denn hier vibriert die Luft vor unterschwelliger Spannung, die Andrea Sawatzki nur mit Kraft ihrer wunderbaren Stimme perfekt transportiert. Diese meisterhafte Leistung einer gro?artigen Sprecherin ist wahrlich unnachahmlich, denn jede Spielminute bedeutet f?r die Nerven Dynamit, das erst am Ende hochgeht und dann ein wahres Spektakel bietet. Als H?rbuch ist "Blauer Montag" extrem beeindruckend und einfach unschlagbar. Sp?testens nach diesem Thriller ist man ein Riesenfan von Nicci French und ihren Romanen, die zum Besten geh?ren, was die englische Literatur zu bieten hat.

Susann Fleischer
30.01.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Nicci French: Blauer Montag. Thriller. Aus dem Englischen von Birgit Moosmller

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Andrea Sawatzki
Mnchen: Der Hrverlag 2012
Spielzeit: 445 Min., 19,99
ISBN: 978-3-86717-808-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.