Hörbücher

Lesen heißt lernen

Dass das Lesen großer Bücher der Weltliteratur eine wichtige Voraussetzung für die eigene Meinungsbildung und das Verständnis politischer und gesellschaftlicher Vorgänge ist, macht Peter Braun in den nunmehr schon drei Bänden Literaturgeschichte, die er für Jugendliche ab 14 Jahren geschrieben hat, einmal mehr deutlich. "Von Schatzinseln und weißen Walen" ist als Hörbuch in der Reihe "Lust auf ..." erschienen und nach zwei Bänden über deutsche Literatur der erste, der sich mit internationalen "Bestsellern" der letzten Jahrhunderte beschäftigt. 

Peter Braun bzw. die drei Sprecher Friedhelm Ptok, Sabine Falkenberg und Dominik Freiberger geben im leichten Plauderton und im besten Sinne unakademisch Inhaltsangaben zu berühmten Werken wie "Moby Dick", "Farm der Tiere" oder "Schuld und Sühne", erzählen aus dem Leben von Mark Twain, Hans Christian Andersen und Oscar Wilde und sparen nicht mit Anekdoten aus dem Leben der großen Wortkünstler. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Abenteuerromane, Zukunftsromane, Liebesromane oder Politromane. 

Dass das "Abhandeln" von zwanzig der bedeutendsten Schriftsteller der Welt nicht zu einer langweiligen Aufzählung wichtiger Werke und Biografien wird, sondern eine ausgewogene Mischung aus Literaturwissenschaft und Unterhaltung darstellt, die man in einem Rutsch durchhören könnte, ist zum einen Peter Brauns lockerem Schreibstil zu verdanken. Er streut immer wieder Zitate der Schriftsteller ein - Oscar Wildes Bonmots sind dabei der unbestrittene Höhepunkt des Hörbuchs -, knüpft viele Querverbindungen und erläutert parallele Entwicklung in anderen Ländern. Zum anderen ist die Entscheidung, das Hörbuch von drei unterschiedlichen Sprechern lesen zu lassen, sicherlich auch dafür verantwortlich, dass man des Zuhörens nie müde wird. Monotonie kann so erst gar nicht aufkommen. 

"Von Schatzinseln und weißen Walen" ist weit entfernt von einer angestaubten Literaturgeschichte, die Schüler fürchten, wenn sie sich zum Beispiel auf ein Referat vorbereiten müssen. "Lust auf Weltliteratur!" nimmt jedem die Angst vor den großen Literaten und ihren weltbekannten Werken und macht zuletzt tatsächlich richtig Lust, sich gleich eines der besprochenen Bücher zu kaufen oder in der örtlichen Bücherei auszuleihen. 

Sabine Mahnel 
22.08.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Peter Braun:
Lust auf Weltliteratur! Von Schatzinseln und weißen Walen

Bild: Cover Peter Braun, Lust auf Weltliteratur! Von Schatzinseln und weißen Walen

Sprecher: Sabine Falkenberg, Friedhelm Ptok, Dominik Freiberger
Dortmund: Igel-Genius Verlag 2011
Spielzeit: 305 Min., € 24,95
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-89353-368-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.