Hörbücher

Drei Geschichten in einer Box

Was haben Astrid Lindgren, Jujja Wieslander und Paul Maar gemeinsam? Sie sind die Autoren toller Geschichten mit Kultfaktor und auf der CD-Box "Unsere schönsten Hörgeschichten für Mädchen" für die Ewigkeit miteinander vereint. Auch wenn ihre Figuren unterschiedlichster Natur sind, so unwiderstehlich ist doch der Charme, der von ihnen ausgeht. Und dieser ist es auch, der insbesondere auf Mädchen anziehend wirkt, denn welches träumt nicht von seinem Traumprinzen oder von einem spaßigen Tag ohne nervige Brüder? Hier kommt jeder auf seine Kosten. 

"Lotta zieht um" heißt die erste Geschichte, die in einem Hörspiel zur Entfaltung kommt. Auslöser für diese weitreichende Entscheidung des kleinen Mädchens ist ein kratziger Pullover, den ihr die Mutter anzuziehen versucht. Frech und ohne Manieren sorgt Lola für allerlei Erheiterung in der Familie, aber diesmal geht auch sie zu weit. Schließlich weiß doch jeder, dass es zu Hause immer noch am schönsten ist. Davon will auch Simplinella, Prinzessin von Lützelburgen, nichts wissen. Schon lange wartet sie auf ein spannendes Abenteuer, bei dem sie endlich ihr Geschick unter Beweis stellen kann. Ist sie doch um einiges schlauer als die meisten Prinzen zusammen. Als dann Prinzessin Henriette-Rosalinde-Audora von einem Monster entführt wird, sieht sie die Gunst der Stunde gekommen und macht sich auf, um diese aus ihrem (selbst auferlegten) Gefängnis zu befreien. 

Auch die Dritte im Bunde, Mama Muh, steht ein aufregendes Abenteuer bevor. Zwar muss sie nicht gegen böse Untiere oder nervige Familienmitglieder ankämpfen, aber ein Fahrrad zu fahren ist auch keine leichte Aufgabe - erst recht nicht für eine Kuh, die nicht für ihr Leichtgewicht bekannt ist. Doch für Mama Muh ist keine neue Herausforderung zu schwer, denn es gibt für sie nichts schöneres, als alles auszuprobieren. Ihre beste Freundin Krähe hat da so ihre Bedenken und scheut sie auch nicht, diese zu äußern - manchmal auch zu Mama Muhs Leidwesen. 

"Unsere schönsten Hörgeschichten für Mädchen" bedeutet Aufregung, Spannung und vor allem Spaß im Dreierpack - und dies nicht nur für Vierjährige, sondern auch für die Mama, den Papa und sogar den älteren Bruder. Die gut zwei Stunden Spieldauer lohnen sich bis zur letzten Sekunde, denn Lachen wird hier ganz groß geschrieben - ebenso wie die Freude an fantastischen Geschichten, die witzige Unterhaltung nahezu garantieren. Und dies können sie auch, denn Astrid Lindgren, Jujja Wieslander und Paul Maar sind wahre Könner ihres Fachs. 

Susann Fleischer 
14.03.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Astrid Lindgren, Jujja Wieslander und Paul Maar:
Unsere schönsten Hörgeschichten für Mädchen. Aus dem Schwedischen von Thyra Dohrenburg und Angelika Kutsch

Bild: Cover Astrid Lindgren, Jujja Wieslander und Paul Maar, Unsere schönsten Hörgeschichten für Mädchen

Sprecher: Rufus Beck, Gabriele Blum, Peter Fricke, Matthias Haase u.v.a.
Hamburg: Oetinger audio Verlag 2011
Spielzeit: 141 Min., € 14,95
ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-8373-0557-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.