Hörbücher

Sympathisches Wesen

Tagsüber sind die Trolle Steine. Eher unauffällige, kleine weiße Steine wie «Troll Minigoll von Trollba» oder bei unfreundlicheren Charakteren zum Beispiel scheußliche brüchige Schieferplatten. Nachts nehmen die Trolle menschenähnliche Gestalt an und tun ihr Bestes, um Tiere und Menschen zu erschrecken.

Eines Tages wird Minigoll zu den Menschen verschleppt. Als er nach einigen Abenteuern zurückkehrt, hat sein Konkurrent auch noch einen Troll-Krieg angezettelt. Aufgeschrieben und vorgelesen wurde die Geschichte von Hennig Boetius («Die blaue Galeere»). Er erzählt von dem außerordentlich sympathischen Wesen Minigoll mit völlig ungekünstelter Stimme, die noch Raum für die eigene Fantasie lässt. Feine Naturbeobachtungen zeichnen die poetische Handlung aus und lehren Respekt vor der Umwelt. «Troll Minigoll von Trollba» ist Boetius' erstes Kinderbuch, das aber auch Erwachsene mögen werden. Zwei weitere Folgen mit Troll-Abenteuern sollen folgen.

dpa
10.07.2006

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Henning Boëtius:
Troll Monigolf von Trollba

Bild: Cover Henning Boëtius, Troll Minigoll von Trollba

Frankfurt/M.: Baumhaus Verlag 2006,
Spielzeit: 288 Min., € 19,90
ISBN: 3-8339-5150-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.