Hörbücher

Amüsantester Hörspaß à la Jonas Jonasson, Fredrik Backman, Mikael Bergstrand und Co.

Caroline hat genug von ihrem Job in der Delikatessenabteilung eines großen Supermarktes. Viel lieber möchte sie eine Tapas-Bar in Stockholm eröffnen. Dummerweise hat Caroline kein Geld, dafür aber einen Plan: Gemeinsam mit einem Kollegen und ihrem charmanten, kleinkriminellen Vater will sie einen Fleischtransporter klauen. Der Erlös der Beute soll ihr Startkapital sein. Doch dann lernt sie den Fahrer des Transporters kennen, und schon ist es um Caroline geschehen. Was natürlich kein Grund ist, den Plan zu ändern. Blöd nur, dass so alles kommt als gedacht. Zwar geht der Coup einigermaßen glatt über die Bühne, außer für den Fahrer, der sich bei der Verfolgungsjagd den Fuß bricht, aber die Polizei steht schon bald vor Carolines Tür.

Nur ein Problem von vielen: Bevor sie ihr Vorhaben von der Selbstständigkeit umsetzen kann, muss sich Caroline erst einmal der Vergangenheit stellen. Ihr behinderter, jüngerer Bruder starb unter tragischen Umständen. Caroline vermisst ihn schmerzlich und kann ihrer Mutter nicht verzeihen, dass sie ihn ihr stets vorgezogen hat. Selbst an ihrem Geburtstag hat sie mit ihrem Sohn länger telefoniert als mit Caroline. Die bekam nicht einmal ein Geburtstagsständchen vorgetragen. Nur ein kühles "herzlichen Glückwunsch" hatte ihre Mutter für sie übrig. Nun ist es an der Zeit, Klartext zu reden. Und außerdem für ein Geständnis bei der Polizei. Caroline droht ein Jahr Knast. Höchste Zeit für einen neuen Plan, oder noch besser: für ein Wunder ...

(Frauen-)Unterhaltung, die Langeweile und ebenso einer Laus auf der Leber nicht einmal den Hauch einer Chance lässt - sobald ein Buch von Peter Barlach im CD-Player liegt, kriegt man sich partout nicht mehr ein vor lauter Hörbegeisterung. "Caroline hat einen Plan" entlockt nicht nur Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts mehr als einen Freudenschrei. Fünf Stunden lang erfährt man hier nämlich herrlichste Chick lit mit spannender Krimi(neben)handlung. Beste Laune über viele, viele Stunden lang absolut garantiert, vor allem dank Sprecherin Irina von Bentheim. Ihre Lesungen sind ein mehr als nur netter Zeitvertreib. Sie sind das perfekte Antidepressivum. Alle Sorgen sind vergessen, wenn die deutsche Schauspielerin am Mikrofon steht.

Mit seinen Romanen gelingt Peter Barlach solch amüsante Unterhaltung wie sonst nur noch einem Jonas Jonasson. Diese bedeuten witzig-spritziger Lese- bzw. Hörspaß im Übermaß. "Caroline hat einen Plan" bringt uns so sehr zum Lachen, dass man am nächsten Tag mit einem ausgewachsenen Muskeltiger zu kämpfen hat. Die Story lässt Herzen hüpfen, hoch und höher. Denn Irina von Bentheim spricht diese mit extraviel Humor und Emotionen in der Stimme.

Susann Fleischer
15.01.2018

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Peter Barlach:
Caroline hat einen Plan. Aus dem Schwedischen von Ulla Ackermann

Bild: Buchcover Peter Barlach, Caroline hat einen Plan

Sprecherin: Irina von Bentheim
Köln: Lübbe Audio 2017
Spielzeit: 263 Min., € 14,90
ISBN: 978-3-96108-048-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.