Hörbücher

Der neue Schocker von Mark Billingam, nach wahren Begebenheiten

In einem friedlichen Londoner Wohnviertel wird eine Frau in ihrem eigenen Haus mit Säure übergossen und brutal ermordet. Der Polizei fehlt jede Spur. Niemand scheint einen Grund gehabt zu haben, der Lehrerin etwas anzutun. Nicola Tanner, ihre Lebensgefährtin, hingegen war Polizistin und ermittelte in einer Reihe ungelöster Fälle, die alle auf organisierte Ehrenmorde hindeuteten. War sie das eigentliche Ziel der Täter? DI Tom Thorne übernimmt die Ermittlungen und betritt eine gefährliche Welt, in der Familien ihre eigenen Gesetze haben. Thorne setzt alles daran, zu verhindern, dass Eltern im Namen der Ehre zu Mördern ihrer eigenen Kinder werden - und muss erfahren, was es bedeutet, wenn Liebe zu Blut gerinnt.

Hinter diesem Fall steckt mehr, als es auf dem ersten Blick scheint. Als kurz darauf ein junges Pärchen verschwindet und die Leiche der Frau ein paar Tage später gefunden wird, vermuten die Ermittler einen Zusammenhang mit mehreren Ehrenmorden, welche in letzter Zeit passiert sind. Obwohl der Ermittlungsradius immer weiter vergrößert wird, ergeben sich kaum neue Spuren. Als auch noch Tanners Leben in Gefahr gerät, spitzt sich die ganze Sache zu. Thorne ahnt, dass er es mit einem Verbrecher zu tun hat, der für seinen Glauben keinerlei Skrupel zu kennen scheint. Und notfalls auch über so manche Leiche geht. Auch über seine? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt - und Thorne will diesen um jeden Preis gewinnen ...

Wo Mark Billingham draufsteht, ist knallharte Höraction drin. Die Thriller des britischen Autors sind so explosiv wie Dynamit. Beim Lauschen muss man befürchten, dass einem die Nerven in Tausend Fetzen zerreißen. Diese sind spannend, spannender, am spannendsten. "Love like Blood" steckt voller Nervenkitzel in geballter Form. Sprecher Uve Teschner spricht die Story absolut mörderisch. Respekt, wer nach seinen Lesungen noch schlafen kann. Etwas Genialeres als mit diesen kann man definitiv und ohne jeden Zweifel nicht auf die Ohren kriegen. Teschner sorgt für Thrill-Time der einsamen Spitzenklasse. Er kennt mit uns keinerlei Gnade. Hier riskiert man ab der ersten Spielminute sein Seelenheil, sogar sein Leben.

Thrillerliteratur, die es ordentlich in sich hat - die Romane aus Mark Billinghams Feder bescheren einem heftige Alpträume. "Love like Blood" steckt voller atemberaubender Spannung über knapp fünf Stunden lang. Uve Teschners Lesungen machen außerdem ganz sprachlos. Einfach kriminell gut!

Susann Fleischer
16.10.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Mark Billingham:
Love like Blood. Aus dem Englischen von Peter Torberg

Bild: Buchcover Mark Billingham, Love like Blood

Sprecher: Uve Teschner
Hamburg: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2017
Spielzeit: 296 Min., € 20,00
ISBN: 978-3-8337-3768-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.