Hörbücher

Endlich, neues (Liebes-)Chaos mit Bridget Jones

Bridget Jones hört sie schon seit einiger Zeit ticken: ihre biologische Uhr. Und auch ihr Bekanntenkreis wird nicht müde, sie darauf hinzuweisen, dass das Thema Nachwuchs langsam drängt. Dann führt eine Reihe chaotischer Ereignisse schließlich zu der großen Nachricht: Bridget ist schwanger! Allerdings nicht ganz wie geplant. Und turbulent geht es prompt weiter. Bridget stolpert durch aufregende Monate voller gut gemeinter Ratschläge selbstgefälliger Mütter, voller Konfusion bei Ultraschalluntersuchungen und Geburtsvorbereitungskursen, voller Vorfreude, Verzweiflung und voller mit Käse überbackener Ofenkartoffeln. Und über allem schwebt die Frage: Wer ist der Vater? Mark Darcy oder Daniel Cleaver? Denn mit beiden hatte Bridget eine heiße Nacht.

Fünf Jahre sind vergangen, seit Mark die Verlobung mit Bridget auflöste. Nach dem Ende ihrer Beziehung mit Mark konzentrierte sie sich vollkommen auf ihre Karriere als Fernsehproduzentin. Inzwischen ist das Herz wieder heile. Bridget genießt ihr Singleleben in London und verbringt ihre Freizeit gerne mit Freunden. Bei der Taufe ihres Patenkindes sehen sie und Mark sich wieder. Kurz nach der Feier landen sie miteinander im Bett. Doch das ändert nichts - jedenfalls nicht bis zu dem Tag, als die Ärztin die frohe Botschaft verkündet: "Es wird ein Junge!" Um die ganze Sache noch komplizierter zu machen, kommt auch Ar... Daniel Cleaver als Erzeuger infrage. Mit ihm hatte Bridget nur wenige Tage später was am Laufen. Happy End ist keines in Sicht, oder ...?!

Langeweile? Die ist spätestens dann vorbei, wenn man ein Hörbuch aus Helen Fieldings Feder in den CD-Player liegt. Die britische Schriftstellerin sorgt immer wieder für ein Hörvergnügen weit abseits des Mainstreams. "Bridget Jones´ Baby" verjagt selbst die größte Laus von der Leber - und das in Sekundenbruchteilen. Ranja Bonalana spricht die Story so grandios, dass ab der ersten Spielminute ein Hollywood-verdächtiger Film(hit) vor dem inneren Auge abläuft. Ihre Lesungen machen einen ganz schwindelig und so beschwipst, als hätte man mehrere Gläser Champagner auf ex getrunken. Die deutsche Synchronsprecherin spricht die knapp fünf Stunden mit extraviel Witz in der Stimme. So glücklich fühlt man sich höchstens noch nach ganz vielen Tafeln Schokolade.

Ohne Chaos-Queen Bridet Jones wäre das Leben vieler, vieler Frauen ziemlich trist und grau. Dank Autorin Helen Fielding und Ranja Bonalana, die deutsche Stimme von Renée Zellweger, bekommt man jede Menge Hörspaß der amüsantesten Sorte auf die Ohren. Denn deren Romane bzw. Lesungen bedeuten Unterhaltung, die turbulenter definitiv nicht sein kann. Beim Lauschen von "Bridget Jones´ Baby" muss man lachen und weinen. Man kriegt sich kaum ein vor lauter Hörbegeisterung und droht ob der ständigen heftigen Lachanfällen glatt von der Couch zu plumpsen. Gute Laune ist hier absolut garantiert - ebenso wie ein schlimmer Muskelkater.

Susann Fleischer
21.08.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Helen Fielding:
Bridget Jones´ Baby. Aus dem Englischen von Karin Diemerling, Heike Reissig, Stefanie Retterbush

Bild: Buchcover Helen Fielding, Bridget Jones´ Baby

Sprecherin: Ranja Bonalana
München: Der Hörverlag 2016
Spielzeit: 282 Min., € 12,99
ISBN: 978-3-8445-2545-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.