Romane

Amüsante Frauenunterhaltung à la Sophie Kinsella und Co.

Nicola Brown überlässt nichts dem Zufall: Ob Mittagessen oder Freizeit - alles ist nach festen Plänen organisiert, nichts und vor allem niemand bringt in ihrem Leben irgendetwas durcheinander. Einen Haken auf ihrer To-do-Liste setzen zu können, ist für die junge Frau ungefähr so wie für andere Frauen der Kuss ihres Liebsten: das Highlight des Tages. Für Spontanität und unberechenbare Situationen ist in Nicolas Leben kein Platz. Und schon gar nicht für einen Mann! Die mitleidigen Blicke ihrer Freunde ignoriert Nicola, aber gegen die Versuche von Kollegin Caroline, sie an Mr. Right zu bringen, ist selbst Nicola machtlos. Kurzerhand verspricht Nicola, sich bis Valentinstag ein Liebesleben zuzulegen. Sonst übernimmt das Caroline für sie.

Schließlich fügt sich Nicola in ihr Schicksal und verabredet sich mit einem potenziellen Partner. Doch das erste Date ist eine einzige Katastrophe, der noch viele weitere folgen sollen. Aber Aufgeben kommt für Nicola nicht infrage. Vielleicht lernt sie tatsächlich schon bald einen Mann kennen, der ihr die Sterne vom Himmel holt und genauso seltsam tickt wie sie. Dummerweise sind die Typen, mit denen sich Nicola trifft, oftmals noch bizarrer als sie. Da ist zum Beispiel Steven. Er entführt Nicola zu einer Kajaktour auf dem Atlantik, und das kurz vor Weihnachten. Dabei gehört diese Verabredung noch zu den besseren. Bristol ist allem Anschein nach voller skurriler Typen. Und einer von diesen ist hoffentlich der Richtige ...

Frauenliteratur, die selbst Vertretern des männlichen Geschlechts unfassbar großen Lesespaß macht - Rosie Blake schreibt ihre Geschichten mit viel Witz und noch mehr Herz. Nach der Lektüre ihrer Romane fühlt man sich so glücklich wie selten zuvor. "Liebesleben verzweifelt gesucht" ist Chick lit at its best. Hier findet man auf jeder einzelnen Buchseite jede Menge Emotionen und Humor, sodass beim Lesen so etwas wie Langeweile nicht aufkommt. Noch Stunden, Tage nachdem man das Buch längst aus der Hand gelegt hat, rennt mit einem breiten Grinsen auf den Lippen durch die Welt. Die britische Autorin sorgt mit ihren Büchern für ein witzig-spritziges Lesevergnügen à la Sophie Kinsella. Dank Blake ist beste Laune absolut garantiert.

Eine Laus auf der Leber hat keine Chance, sobald man einen Roman von Rosie Blake zu lesen beginnt. Bereits die ersten paar Seiten von "Liebesleben verzweifelt gesucht" setzen etwaiger schlechter Laune ein schnelles Ende. Mit dem vorliegenden Buch kommt Romantik in das Leben des Lesers, und außerdem Lesespaß von der höchstamüsanten Sorte. Herrlich, einfach nur herrlich!

Susann Fleischer
07.12.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Rosie Blake:
Liebesleben verzweifelt gesucht. Aus dem Englischen von Barbara Först

Bild: Buchcover Rosie Blake, Liebesleben verzweifelt gesucht

Köln: LYX Verlag 2015
320 S., € 9,99
ISBN: 978-3-8025-9653-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.