Romane

Das herausragende Debüt eines Autors von Weltklasse

Günter Glas hat es nicht leicht im Leben. Sein ein Jahr jüngerer Bruder ärgert ihn, wo es nur geht. Und im Falle eines Falles kann der junge Mann sich nicht auf seine Familie verlassen. Nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter steht Günter nun an einem Scheideweg. Wie soll es für ihn weitergehen? Eine Zukunft als Milchmann sieht er für sich nicht. Also schmeißt er seinen Job hin und strebt stattdessen eine Karriere als Fensterputzer an. Er will es noch weit bringen und schafft es schließlich auch. Ein kleines Abenteuer auf der Turmspitze der Kathedrale von Salisbury macht Günter zu einer lokalen Berühmtheit. Schon bald wird auch John Blades, Fensterputzer der Stars und Sternchen, auf ihn aufmerksam. Für Günter geht es endlich steil nach oben.

Ehe es sich Günter versieht, putzt er die Fenster von "The Shard", eines der höchsten Wolkenkratzer der Welt. Eine ganz besondere Ehre. Doch Arbeit alleine macht nicht glücklich - jedenfalls nicht auf Dauer. Günter sehnt sich nach einer Frau an seiner Seite. Diese findet er aber nicht, wenn er die ganze Zeit vor dem Computer sitzt und Wikipedia-Artikel liest. Dann lernt Günter die hübsche Naja kennen. Die beiden verbringen viele Stunden zu zweit. Günter macht es nichts aus, weit in die Tiefe zu blicken, aber von seinen Gefühlen für Naja wird ihm geradezu schwindelig. Aber haben die beiden wirklich eine Zukunft als Paar? Schnell muss Günter erkennen, dass es manchmal auch nötig ist, Risiken einzugehen, um die Liebe zu finden ...

Unterhaltung voller Emotionen und unvergesslicher Lesemomente - in den Romanen von Alex Christofi findet der Leser garantiert sein Glück. Man liest die ersten Zeilen von "Mr. Glas" und kämpft schon mit den Tränen. Kein Wunder, denn der britische Autor schreibt mit einer Extraportion Gefühl. Hier droht einem das Herz zu brechen. Und doch fühlt man sich auch irgendwie ganz beschwingt von diesem Lesevergnügen. Kaum mit dem Lesen begonnen, hat schlechte Laune definitiv keine Chance mehr. Christofi vermag es, selbst die dunkelsten Regenwolken zu vertreiben und die Sonne in das Leben seiner Leser zu bringen. Dieses Debüt ist absolut preisverdächtig und gehört unbedingt weit nach oben in die deutschen wie internationalen Bestsellerlisten.

Mit seinen Geschichten macht Alex Christofi dem Leser die größte Freude überhaupt. Hier erlebt man Literatur, die einen breit grinsen lässt wie ein Honigkuchenpferd. Auch "Mr. Glas" bedeutet der beste, weil amüsanteste Lesespaß der Welt. Aber nicht nur das: Bei der Lektüre wird einem ganz warm ums Herz und außerdem ganz schwindelig vor lauter Leseglück. Seine Tage, Nachmittage und Abende kann man nicht besser verbringen als mit einem Buch aus Christofis Feder.

Susann Fleischer
20.04.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Alex Christofi:
Mr. Glas. Aus dem Englischen von Henriette Zeltner

Bild: Buchcover Alex Christofi, Mr. Glas

München: Droemer Verlag 2015
320 S., € 14,99
ISBN: 978-3-426-30453-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.