Romane

Gefühle, die beim Leser Achterbahn fahren

Eve kocht für ihr Leben gern und lässt sich von ihrem Freund schließlich dazu überreden, beim "Saturday Supper Club" mitzumachen. Es handelt sich dabei um einen Kochwettbewerb, in dem sich die Kandidaten gegenseitig bewerten. Gewinner ist derjenige, der das beste Menü der nächsten vier Wochen auf den Esstisch zaubert. Eve freut sich auf die gemeinsame Zeit mit vier völlig fremden Menschen und ist sich ziemlich sicher, dass diese Erfahrung für sie unbezahlbar ist. Doch das ändert sich plötzlich, als Eve ihre Wohnungstür öffnet und ausgerechnet ihr Ex-Freund Ethan vor der Tür steht. Wie sich herausstellt, will er nicht nur beim "Saturday Supper Club" den Gewinn davontragen, sondern auch Eves Herz zurückerobern.

Vor drei Jahren waren die beiden ein Paar - bis eines Tages Ethan ohne eine weitere Erklärung seine Koffer packte und nach Rom abdüste. Seitdem ist viel geschehen und Eve mittlerweile wieder glücklich mit einem anderen Mann. Nur für einen Augenblick kommt Eve ins Grübeln, ob sie nicht aus dem Kochwettbewerb aussteigen soll. Aber plötzlich erwacht ihr Kampfgeist, denn von Ethan will sie sich nicht ins Bockshorn jagen lassen. Die folgenden vier Wochen drohen für die junge Frau zu einer rasanten Achterbahnfahrt der Gefühle zu werden, und ihre Hormone spielen mit einem Mal völlig verrückt. Aber ausgerechnet, als Eve und Ethan wieder ein Paar zu werden scheinen, drängt eine Wahrheit ans Licht, die alles zerstören könnte ...

Ein amüsanter Genuss, der eigentlich verfilmt gehört - "Ein Menü zum Verlieben" ist für das Herz eine große Freude und der beste Gute-Laune-Garant, den frau sich nur wünschen kann. Mit diesem Roman gelingt Amy Bratley eine turbulente Komödie, der es an nichts fehlt - insbesondere nicht an spritzigem Humor und großen Gefühlen, die für die Sinne ein einzigartiges Erlebnis sind. Leser von Marian Keyes werden mit dieser Geschichte zweifellos ihre Freude haben, denn hier findet man (Lese-)Spaß voller Überraschungen und wahrer Glücksmomente. Eben die reinste Wohltat für das Herz und die Seele. Die englische Autorin versteht es, ihren Leser mehr als nette Kurzweil zu bereiten und mit ihren Romanen Sonne in deren Leben zu bringen. Darauf möchte man nicht mehr verzichten.

Amy Bratleys Romane laden den Leser zum Verweilen ein und sind ein köstliches Vergnügen, das an Unterhaltungswert kaum zu überbieten ist. "Ein Menü zum Verlieben" verführt zu einer Lektüre, die einfach herrlich romantisch ist und Emotionen pur bedeutet.

Susann Fleischer
05.08.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Amy Bratley:
Ein Menü zum Verlieben. Aus dem Englischen von Irene Eisenhut

Bild: Buchcover Amy Bratley, Ein Menü zum Verlieben

München: Heyne Verlag 2013
480 S., € 8,99
ISBN: 978-3-453-41034-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.