Romane

Eine (Liebes-)Geschichte à la "Pretty Woman" - nur viel schöner

Emma träumt von einem Liebes-Happy-End wie in dem Schmachtstreifen "Pretty Woman" und sehnt sich danach, mit ihrem Ritter in weißer Rüstung über die Wiesen und Felder davon zu galoppieren. Doch leider ist der Schneiderin dieses Glück nicht vergönnt. Beruflich sieht Emma ebenso wenig rosigen Zeiten entgegen wie privat. Emmas Chefin setzt ihr schwer zu und macht ihr jeden Tag das Leben schwer, und die große Liebe lässt noch immer auf sich warten. Kein Wunder, dass Emmas Frust ungeahnte Dimensionen annimmt, denn die junge Frau befindet sich gerade mitten in einem Drama, das selbst Shakespeare nicht besser hätte schreiben können. Doch dann ändert sich alles, als ihr Traummann plötzlich vor Emma steht und ihr Avancen zu machen scheint.

Jo ist zwar kein Richard Gere und George Clooney, aber für Emma ist er der Mann, der ihre Knie weich werden lässt. Ein Blick in seine wunderschönen Augen bewirkt bei Emma eine Ausschüttung von Glückshormonen, die sie letztlich zu einer Vollidiotin machen. Emma landet irrtümlich in einem Hochzeitskleid am Set einer Fernsehserie und gerät in Erklärungsnot. Und nicht nur das: Jo ist Regisseur und sieht in Emma eine Schauspielerin, die es noch weit bringen wird - vorausgesetzt, Emmas grauen Zellen funktionieren endlich wieder richtig. Doch dann tut sich unerwartet eine Zukunftsvision auf: Emma als Schauspielerin! Ein verlockender Gedanke, der aber längst nicht so reizvoll scheint wie Jo, für den Emmas Herz schlägt ...

Romantik, die das Herz zum Hüpfen bringt und gute Laune pur verbreitet - Susanne Beckers Romane bedeuten rundum gelungenen Wohlfühl-(Lese-)Spaß, der an Gefühl nur schwer zu überbieten ist und dermaßen wundervoll, dass Frauen sich in diese Lektüre glatt verlieben werden. "Verliebt und zugenäht!" schickt den Leser auf eine wilde Achterbahn der Emotionen, die leider viel zu schnell wieder vorbei ist. Die Lektüre verspricht ein wunderbarer Genuss zu werden, denn hier werden alle Sinne zu einem berauschenden Erlebnis verführt. Die deutsche Autorin versteht es aufs Beste, das weibliche Geschlecht mit amüsanter Unterhaltung voller Überraschungen restlos zu begeistern.

Diese Geschichte lässt kein Auge trocken und umgibt den Leser wie eine warme Wolldecke, in die man sich liebend gerne einkuschelt. Solch ein Vergnügen hätte selbst Hollywood nicht besser gelingen können. Susanne Beckers "Verliebt und zugenäht!" ist so schön, dass der Körper beim Schmökern zu kribbeln beginnt.

Susann Fleischer
15.04.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Susanne Becker:
Verliebt und zugenäht!

Bild: Buchcover Susanne Becker, Verliebt und zugenäht!

München: Diana Verlag 2013
336 S., € 8,99
ISBN: 978-3-453-35678-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.