Romane

Große Gefühle, die zu einer mitreißenden Lektüre verführen

Leo macht seinem Vornamen alle Ehre: Auf seinem Kopf sprießen die Haare wie verrückt und seine Kräfte sind legendär - zumindest auf dem Fußballfeld. Er ist der beste Torschütze seiner Mannschaft und ohne ihn ist jedes Spiel verloren. Schade nur, dass er bislang seine Angebetete noch nicht von seinen Qualitäten überzeugen konnte. Beatrice ist das Mädchen seiner Träume und bei ihrem Anblick werden seine Knie weich. Leo wünscht sich nichts sehnlicher, als Beatrice endlich seine Liebe zu gestehen und mit ihr zusammen zu sein - in guten wie in schlechten Tagen. Vielleicht kann er mit ihrer Hilfe sogar seine Angst vor der Farbe Weiß endgültig bekämpfen. Weiß ist die Stille, die Sehnsucht und die Einsamkeit. Kurzum: Weiß ist sein größter Feind.

Die Farbe Rot hingegen bedeutet Leidenschaft und Rot sind die Haare von Beatrice. Leo sehnt sich danach, ihr endlich seine Liebe gestehen zu dürfen und nimmt eines Tages seinen ganzen Mut zusammen. Per SMS schickt er ihr eine Verszeile aus Dantes "Vita Nova" - und sieht schon bald rot. Beatrice antwortet ihm nicht und Leo verzweifelt beinahe daran. Doch dann ereilt den 16-Jährigen eine schockierende Nachricht: Beatrices Tod scheint besiegelt, denn sie ist schwer krank und nur ein Wunder kann noch helfen. Leos Traumfrau ist an Leukämie erkrankt und keine Therapie kann ihr Leben retten - auch nicht Leos Blutspende. Es ist ein Kampf auf Leben und Tod, den Leo mit allen Mitteln gewinnen möchte ...

Träumen, Lachen und Weinen - Alessandro D´Avenia schreibt Geschichte, die für alle Sinne eine wahre Verführung sind und einen ganz besonderen Zauber in sich tragen. Sein Roman "Weiß wie Milch, rot wie Blut" bedeutet für das Herz ein aufregendes Erlebnis, dass unglaublich schön und einfach wundervoll ist. Bei der Lektüre muss man immer wieder mit den Tränen kämpfen, denn hier findet man Emotionen und Leidenschaft satt. Der italienische Autor weiß seine Leser mit einem außergewöhnlichen Vergnügen zu beglücken. Poesie, die jedes Herz im Sturm erobert - diese Geschichte rührt zu Tränen und ist ein funkensprühender Genuss aus Gefühl, Charme und Originalität. Das geht kaum besser!

Susann Fleischer
04.02.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Alessandro D´Avenia:
Weiß wie Milch, rot wie Blut. Aus dem Italienischen von Verena v. Koskull

Bild: Buchcover Alessandro D´Avenia, Weiß wie Milch, rot wie Blut

München: btb Verlag 2013
288 S., € 8,99
ISBN: 978-3-442-74483-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.