Romane

Chick lit zum Sich-Kringeln

F?r Molly ist mit der Hochzeit mit dem umwerfend gut aussehenden Charlie ein Traum in Erf?llung gegangen. Sie ist die Gl?ckliche, mit der Charlie durch gute und schlechte Zeiten gehen m?chte. Die Flitterwochen h?tten ewig andauern k?nnen, aber der Alltag ruft. Doch wenige Tage sp?ter kommt f?r Molly das b?se Erwachen: Charlie hat seine Sachen gepackt und seiner (Noch-)Ehefrau ein paar Zeilen gelassen. "Liebe Molly, es tut mir leid, aber mir wird es zu viel. Bitte hasse mich nicht." In Sekundenbruchteilen bricht f?r die Reporterin bei dem Glamourmagazin "Sie" eine vermeintlich heile Welt zusammen und der anschlie?ende Katzenjammer wird dadurch vergr??ert, dass ihr Ex pl?tzlich auf der Bildfl?che wieder auftaucht.

Zu ihrem gro?en Gl?ck wei? Molly nicht, dass Charlie sie verlassen hat, um morgens in den Armen einer anderen aufzuwachen. Bei der Auserw?hlten handelt es sich um eine gewisse Julie. Die beiden f?hren schon seit l?ngerem eine heimliche Aff?re und planen nun eine Zukunft in trauter Zweisamkeit - ohne irgendwelche verflossenen Ehefrauen oder Freundinnen. Doch schon bald drohen ernsthafte Probleme das junge Liebesgl?ck zu zerst?ren. Der Sex ist langweilig geworden und Julie leidet unter Dauerm?digkeit, denn Charlie schnarcht so laut wie ein S?gewerk und treibt seine Geliebte aus dem gemeinsamen Schlafzimmer. Kein Wunder, dass Julie schon bald unter schlechter Laune leidet und die Beziehung ins Wanken ger?t. Ist dies die gro?e Chance f?r Eve?

Vor drei Jahren waren sie und Charlie zusammen und unglaublich gl?cklich. Um ?ber das Beziehungsende hinwegzukommen, sucht die Redakteurin seit l?ngerem eine Psychologin auf und hofft darauf, dass diese Wunder bewirken und Eve aus ihrem emotionalen Loch herausholen kann. Bislang war allerdings jeglicher Versuch vergebens. Tag und Nacht tr?umt Eve von Charlie - und muss letzten Endes erkennen, dass sie ohne den M?chtegern-Casanova deutlich besser dran ist. Drei Frauen und ein Herzensbrecher. Kann das gut gehen? Wohl kaum, wie das Chaos bestens beweist...

Niamh Greene ist die irische Version von Bestsellerautorin Sophie Kinsella, denn ihre Romane sind eine leidenschaftliche Liebeserkl?rung, der kein Leser widerstehen kann. Ihr neues Buch "Drei Engel gegen Charlie" ist ein kleiner Hit, der bei Frauen einschlagen wird wie eine Bombe. Bei der Lekt?re wird den Bauchmuskeln ein hartes Training abverlangt, sodass man nach der letzten Seite vor lauter Japsen nicht mehr reden kann und der Muskelkater seinen Tribut fordert. Diese Form der Unterhaltung sorgt f?r viele Lacher und am?sante (Lese-)Stunden voller Witz und Emotionen. Da w?nscht man sich schnellstm?glich schlechtes Wetter, um diese Geschichte mit Herz und Seele genie?en zu k?nnen.

Man muss die Leichtigkeit, mit der Niamh Greene ihre Geschichten schreibt, einfach von ganzen Herzen lieben. "Drei Engel gegen Charlie" bietet Frauen witzig-spritzige Unterhaltung, wie sie am besten immer sein sollte. Da freut man sich schon jetzt auf den n?chsten Roman aus der Feder der irischen Autorin.

Susann Fleischer 
26.11.2012 

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Niamh Greene: Drei Engel gegen Charlie. Aus dem Englischen von Karin Dufner

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Goldmann Verlag 2012
384 S., 8,99
ISBN: 978-3-442-47732-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.