Romane

Ein Herzschmerzdrama, das den Leser zum verzückten Träumen verleitet

Natascha ist unendlich traurig darüber, dass sie nie wieder mit ihrer Mutter wird sprechen können. Es sind erst wenige Tage vergangen seit der Beerdigung, als sich die junge Frau in das Elternhaus begibt, um dort Ordnung zu schaffen. Das Zuhause ihrer Kindheit soll verkauft werden. Aber zuvor müssen die alten Familiendokumente noch sortiert und in Sicherheit gebracht werden. Bei der Durchsicht der Papiere stößt Natascha auf Briefe, die sie stutzen lassen. Sie stammen aus dem frühen 20. Jahrhundert und sind für Natascha ein einziges Rätsel. Wer ist Helen Tanner? Und was hat diese Frau mit Nataschas Familiengeschichte zu tun? Die Antwort auf diese Frage ist in Australien zu finden.

Es spricht einiges dafür, dass Natascha großmütterlicherseits von Aborigines abstammen könnte. Um diesem Rätsel auf die Spur zu kommen, steigt Natascha in den nächsten Flieger und begibt sich nach Down Under - und damit zu ihren Vorfahren. Damals hatte man als Ureinwohner Australiens ein schlimmes Schicksal zu ertragen: Die Kinder, die aus Mischbeziehungen hervorgingen, wurden einfach entführt und entweder zwangsmissioniert oder zur Adoption freigegeben. Und all das nur, um die Aborigines auszurotten. Ist es wirklich möglich, dass Nataschas Großmutter gleichfalls Opfer dieser "Methode" geworden ist? Es scheint beinahe so! Die Suche führt Natascha in die Vergangenheit und zu ihren eigenen Wurzeln. Plötzlich ist nichts mehr, wie sie immer gedacht hat!

Eine wunderbare Lektüre hat man zu erwarten, wenn man "Der geheimnisvolle Garten" in die Hand nimmt und schon nach wenigen Sätzen dieser lieblichen wie poetischen Komposition voll und ganz erliegt. Der erste Roman der deutschen Autorin Annette Dutton ist ein feinsinniges Meisterwerk, das voller Gefühl steckt und den Leser zu Tränen rührt. Während der Lektüre sollte man unbedingt ein Taschentuch bereitliegen haben, denn diese Geschichte ist so herrlich traurig, dass jeder davon mitgerissen wird. Selten findet man Gegenwart und Vergangenheit in einem Buch so gut verwoben wie hier. Da kann man einfach nicht anders, als dieses Vergnügen bis zum Schluss zu genießen. Hier gibt es Unterhaltung, wie sie Frauen lieben und die unendlich großen Spaß macht!

Annette Dutton bietet dem Leser mit "Der geheimnisvolle Garten" eine herzzerreißende Lektüre, die ihresgleichen sucht und die einem wunderschönen Traum gleicht. Damit schreibt sich die deutsche Autorin geradewegs in das Herz jeder Frau - und jedes Mannes -, denn hier gibt es Emotionen, die die Seele berühren, und Leidenschaft pur. Dutton ist die deutsche Antwort auf Bestsellerautorin Kate Morton und ihr Debütroman gehört unbedingt auf jede Wunschliste.

Susann Fleischer 
10.09.2012 

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Annette Dutton:
Der geheimnisvolle Garten

Bild: Buchcover Annette Dutton, Der geheimnisvolle Garten

München: Knaur Taschenbuch Verlag 2012
560 S., € 9,99
ISBN: 978-3-426-51142-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.