Romane

Janet Evanovich zaubert wieder!

Lizzy Tucker liebt ihr Leben und ihren Job. Schon als kleines Kind hat sie in der Küche gestanden und die köstlichsten Kuchenkreationen aus dem Backofen gezaubert. Seitdem sind einige Jahre vergangen und Lizzy stolze Besitzerin der Dazzle's Bakery. Ganz Salem kehrt bei ihr ein und aus und reißt ihr die besten Cupcakes des Landes aus den Händen. Wenn es nach Lizzy ginge, würde dieses beschauliche Leben niemals enden. Aber das Schicksal hat andere Pläne: Der mysteriöse Diesel stellt Lizzys Alltag gehörig auf den Kopf und ist der Grund für jede Menge Chaos. Der glaubt nämlich, dass Lizzys Begabung weit über das Backen hinausreicht. Und nur sie kann ihm noch helfen.

Diesel ist nach Marblehead gekommen, weil er hofft, in dem malerischen Örtchen wertvolle magische Steine zu finden. Von diesen geht eine große Gefahr aus, denn jeder steht für eine der sieben Todsünden und gemeinsam besitzen sie die Macht, die Welt in Chaos und Dunkelheit zu stürzen. Um dies zu verhindern, braucht Diesel unbedingt Lizzys tatkräftige Unterstützung. Wenn er sich nicht irrt, hat sie als Einzige die Kraft, die Steine ausfindig zu machen. Es gibt allerdings zwei Probleme: Lizzy glaubt Diesel kein Wort und schaltet auf stur. Und dann ist da auch noch der finstere Wüstling Gerwulf Grimoire, der es gleichfalls auf die Steine abgesehen hat. Ein Wettlauf um die Macht der Todsünden hat begonnen ...

Janet Evanovich schreibt Geschichten, in die frau sich einfach verlieben muss. Ihr Roman "Zuckersüße Todsünden" besitzt mindestens so viel Charme, Witz und Gefühl wie die Stephanie-Plum-Bücher und erobert zahlreiche Herzen im Sturm. Die US-amerikanische Autorin beweist, dass sie Nonstop-Nervenkitzel und Humor zu einem berauschenden Vergnügen gekonnt vereint und den Leser so in pure Ektase versetzt. Mit diesem gelungenen Startschuss einer neuen Romanserie um den mysteriösen Diesel und der zauberhaften Lizzy Tucker sorgt Evanovich für eine freudvolle Lektüre, die jeden zahlreiche Seufzer der Wonne entlockt.

Ein Schuss Magie und eine kräftige Prise Humor machen aus "Zuckersüße Todsünden" ein amüsantes Erlebnis, von dem man sich bestens unterhalten fühlt. Janet Evanovich versüßt das Leben ihrer Leser mit einer witzig-spritzigen Geschichte, die für gute Laune und ordentlich Stimmung in der Bude sorgt.

Susann Fleischer
02.07.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Janet Evanovich:
Zuckersüße Todsünden. Aus dem Amerikanischen von Ulrike Laszlo

Bild: Buchcover Janet Evanovich, Zuckersüße Todsünden

München: Goldmann Verlag 2012
320 S., € 8,99
ISBN: 978-3-442-47760-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.