Romane

Eine Geschichte , die beflgelt

Die Liebe spielt in Ivy Bachmanns Leben keine sonderlich gro?e Rolle. In ihren Job hat die junge Frau das Gl?ck gefunden, das andere in der Familie suchen. Ihr Chef ist von ihrer Arbeit f?r Madame Tussauds mehr als begeistert und Kollege Willem hat sich schon vor langer Zeit als Ivys Fan geoutet. Und ganz alleine ist Ivy nicht, denn ihre engen Bande zu Schwester Nathalie und deren Tochter sowie zu dem hilfsbereiten Vater ?berstehen jede Krise. Sogar der Selbstmord ihrer Mutter ?berzieht Ivys Leben nur f?r kurze Zeit mit einer dunklen Wolke. Doch das Schicksal will sie nicht als Single sehen. Immer wieder f?hrt es Ivy mit den verschiedensten M?nnern zusammen, aber verzweifelt dabei an Ivys Gef?hlsk?lte. Selbst den attraktive Desmond, neben sie zuf?llig auf dem Flug nach London fliegt, erh?rt sie nicht. 

Entt?uscht von der Liebe will Ivy nichts mehr wissen von Beziehungen und den Trieben, die ihr eigenes Spiel mit dem Menschen treiben. W?hrend ihrer Arbeit an einer Wachsfigur von Vincent van Gogh kommt sie ihrem Traumbild von einem Mann immer n?her und schwelgt in den eigenen Wunschvorstellungen. Das Leben um sie herum aber geht weiter. Ivy wei?: Sie muss sich ihren eigenen ?ngste stellen und die einst gebaute Mauer um ihr Herz wieder einrei?en, um das eigene Lebensgl?ck endlich zu finden. Sie f?hlt sich lebendiger als jemals zuvor und erf?hrt das Wunder der Liebe mit all seiner Wucht. Doch bevor es soweit ist, muss Ivy sich noch ?ber einiges klar werden ... 

Alexandra Hennig von Lange hat ein H?ndchen daf?r, ihren Lesern ein unvergleichliches Erlebnis der Emotionen zu schenken. Auch ihr Roman "Leichte Turbulenzen" wird einen packen und nicht mehr loslassen, bis man auf der letzten Seite angekommen ist - um dann wieder von vorne anzufangen mit der Lekt?re. Diese zarte wie ber?hrende Geschichte ist eine zum Verlieben und eine, in der der Leser sein gro?es Gl?ck garantiert finden wird. Der Roman steckt n?mlich voller Herzensw?rme und Kraft, die in ihrem Kern eine gewisse Leichtigkeit tr?gt. Das ist Literatur von der allerfeinsten Sorte und mehr als eine Entdeckung wert. Schlie?lich kann nicht jedes Buch von sich behaupten, was die gr??te St?rke von "Leichte Turbulenzen" ist: Es bewirkt gro?es Schmetterlingsflattern im Bauch und ?berall. 

Susann Fleischer 
04.10.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Alexa Hennig von Lange: Leichte Turbulenzen

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: C. Bertelsmann Verlag 2011
320 S., 19,99
ISBN: 978-3-570-10073-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.