Romane

Eine erstklassige Komödie mit Gefühl, Humor und Verstand - das ist Unterhaltung, die Herz und Zwerchfell bewegt

Sergio - einst berühmt geworden als das Schicksal, das die Fäden des Menschen in seinen Händen hält - hat es nicht leicht in seinem Job und mit seiner Unsterblichkeit. Nach mehr als 257000 Jahren, etlichen One-Night-Stands mit der weiblichen Prominenz der Weltgeschichte und so manchen Höhen und Tiefen drängt es den Junggebliebenen nun zu erfahren, was das Leben für ihn bereithält. Da wäre zum Beispiel das Wunder der Liebe - dies jedenfalls glaubt Sergio, als zum ersten Mal Sara seinen Weg kreuzt. Seitdem geht sie ihm nicht mehr aus den Kopf und sie beherrscht fortan Tag und Nacht seine Gedanken. Mehrere Begegnungen später landen die beiden schließlich im Bett und legen damit den Grundstein für eine leidenschaftliche Affäre.

Sie müssen Vorsicht walten lassen, wenn sie ihren Gefühlen freien Lauf lassen und das Leben für einen Moment ruhen lassen. Sergios Boss Jerry - auf der Erde auch bestens bekannt unter dem Namen Jehova bzw. Gott - hat ein echtes Problem damit, wenn ein Unsterblicher seine Arbeit vernachlässigt und lieber die Emotionen sprechen lässt. Damit verstößt Sergio gegen Jerrys oberstes Gebot und beginnt ein gefährliches Spiel mit dem Feuer. Und anfangs scheint auch alles wunderbar zu laufen, denn Gott hat alle Hände voll zu tun und keinen Blick für seine vielen Schäfchen übrig. Aber man sollte nie vergessen, dass Jerry allmächtig und vor allem allsehend ist. Da ist Riesenärger vorprogrammiert - zumal eine Reihe mysteriöser Todesfälle Sergios Job schwermacht.

Um das (Gefühls-)Chaos perfekt zu machen, kündigt sich etwas ganz Großes in naher Zukunft an. Es geraten nun Dinge ins Rollen, die selbst das Schicksal nicht aufhalten kann. Dass (die) Bestimmung dabei kräftig mitmischt, macht die Sache nicht wirklich leichter für Sergio. Und er weiß: Es kommt der Tag, wo er sich entscheiden muss. Gibt er der Liebe eine Chance oder fügt er sich in seinen vorbestimmten Lebensweg? Egal, wofür er sich entscheiden wird - Folgen wird der eingeschlagene Pfad in jedem Fall haben. Ob zum Guten oder Negativen hin, erfährt man erst am Schluss von S. G. Brownes tragisch-komischen Roman "Schicksal!".

Leser werden sich glücklich schätzen, einen so guten Roman wie "Schicksal!" für sich entdecken zu dürfen. Diese Geschichte wandelt auf dem schmalen Grat zwischen Komödie und Drama, Humor und Spannung und bedeutet auf mehr als 400 Seiten kurzweilige Unterhaltung, die man auf jeden Fall genießen sollte. S. G. Browne gelingt es mit seinem Buch, den Leser vom Hocker zu reißen und zu begeistern - und zwar so mühelos, dass man glauben könnte, dass der US-amerikanische Autor nie etwas anderes getan hat, als solch abgedrehte Storys zu erzählen und späterhin zu Papier zu bringen. Die überraschenden Einfälle von Browne führen zu Staunen und zahlreichen Schmunzlern, denn Humor ist seine größte Waffe, mit der er die Leser gleich reihenweise niederstrecken wird. Verdient hat es "Schicksal!" allemal!

Susann Fleischer
04.10.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

S. G. Browne:
Schicksal! Aus dem Amerikanischen von Falk Behr und Momo Evers

Bild: Buchcover S. G. Browne, Schicksal

München: Droemer Verlag 2011
416 S., € 14,99
ISBN: 978-3-426-22604-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.