Romane

Comedy trifft auf das harte Leben - ein Debüt sorgt für gute Laune

Das Leben ist selten ein Zuckerschlecken - erst recht nicht, wenn man als Mann gewisse Erwartungen erfüllen soll. Bislang hat Robert Süßemilch geglaubt, dass er dieser schweren Aufgabe durchaus gerecht wird. Das ist wohl auch einer der Gründe, weshalb er an eine Zukunft mit seiner Freundin Steffi glaubt. Dass es sich dabei um eine trügerische Hoffnung handelt, muss er erkennen, als er mit dampfenden Brötchen und einem Verlobungsring in der Tasche bei seiner Angebeteten auftaucht und sie im Bett mit einem anderen Mann erwischt. Für den Mittdreißiger bricht in dieser Sekunde eine Welt zusammen, denn ein Leben in Einsamkeit ist für ihn eine grausame Vorstellung, der er dringend Abhilfe schaffen muss. Der erste Schritt in die richtige Richtung ist die Umwandlung in einen Macho.

Steffi hat ihrem Ex auf dem Kopf zugesagt, dass er ein Weichei ist, das zu jeder Kleinigkeit "Ja und Amen" sagt. Dass in ihm aber ein richtig harter Kerl steckt, der nur darauf wartet, endlich herausbrechen zu dürfen, will er ihr nun beweisen. Doch der Weg dahin ist gar nicht so leicht. Eine Einladung zum Gruppensex sorgt für ähnlich große Verwirrung wie die Transe, die beim Speed-Dating nach potentiellen Kunden für ihren Escort-Service sucht. Erst als er Jana begegnet, scheint eine Besserung in Sichtweite. Aber einem Beziehungsglück stehen Gefühle für Steffi und eine große Lüge im Wege. Roberts Behauptung, er sei Pilot, sorgt für allerlei Chaos. Mit Turbulenzen ist hier definitiv zu rechnen ...

Mit "Weichei" tritt Tim Boltz Tommy Jauds legitime Nachfolge an. Mit seinem Debüt sorgt der deutsche Nachwuchsschreiber für gute Laune beim Leser und für so manchen Lacher, denn dieses Buch scheint mit Humor getränkt worden zu sein. Für richtig gute Unterhaltung sorgen aber auch die Emotionen, mit denen nicht der Protagonist hier zu kämpfen hat. Der Roman sprüht vor Leben und besitzt in seinem Kern eine versteckte Weisheit, die des Lesers Dasein bereichern wird. Hier findet man Comedy von einem vielversprechenden Newcomer, der dem Leser mit "Weichei" ein großes Vergnügen in die Hand gibt. Jede Seite sollte man genießen, denn Tim Boltz´ Geschichte ist ein kurzweiliger Spaß, der bei jedermann einschlagen wird wie eine Bombe.

Susann Fleischer
19.09.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Tim Boltz:
Weichei

Bild: Buchcover Tim Boltz, Weichei

München: Goldmann Verlag 2011
256 S., € 8,99
ISBN: 978-3-442-47536-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.