Romane

Musik als Fenster zur Seele des Menschen

Für Pianist Alexander Goudveyl ist die Musik die Liebe seines Lebens, die niemals vergehen möge. Selbst seine Ehefrau Joanna ist machtlos, sobald er seine Finger über die schwarz-weißen Tasten eines Klaviers gleiten lässt, während sie offenbar in der Singerei ihr Glück gefunden hat. Erst als die bildhübsche Sylvia in Alexanders Leben tritt, öffnet der leidenschaftliche Musiker seine Augen für all die Schönheiten und Wunder, die den Gefühlen eigen sind. Im Rausch der Leidenschaft verschenkt Alexander sein Herz und stürzt sich kopfüber in eine heiße Affäre, die früher oder später Opfer fordern wird. Doch für den Moment genießt Alexander die Zweisamkeit.

Erst im Laufe der nächsten Monate entwickelt sich die Liebe langsam zu einem Drama, bei dem es nur Verlierer geben kann. In diesem Fall ist es Alexander, der sich nach mehr Intimität sehnt, während Sylvia zusehend in ihrer Leidenschaft abkühlt. Bei jedem Treffen weitet sich die Kluft zwischen den Liebenden immer mehr, bis ein tiefer Abgrund das Grab ihrer Träume und Wünsche zu werden droht. Als Sylvia zu Alexanders Entsetzen einen ihrer zahlreichen Ex-Freunde besucht, stellt sich ihm die Frage, wohin diese Beziehung noch führen wird - für ihn zu einem schlimmen Ende. Es sei denn, Alexander gelingt es noch rechtzeitig, die Notbremse zu ziehen. Doch Kopf und Herz sprechen nur selten die gleiche Sprache ...

Maarten ´t Hart ist zweifellos Niederlands größter Exportschlager, der Literatur auf hohem Niveau und mit viel Kunstfertigkeit zu einem reinen Vergnügen für den Leser macht. Wie brillant seine Romane tatsächlich sind, beweist "Unterm Scheffel" - einem Buch, das in seiner Intensität selten zu finden ist. Man schwankt während der Lektüre zwischen Weinen und Lachen, denn trotz seiner drückenden Melancholie verfügt die Geschichte über eine gewisse Unbeschwertheit, die die Sonne ins Herz lässt. Es ist ein Roman, der die Zuneigung des Lesers vollkommen und bedingungslos verdient hat, denn es ist ein wahres Meisterwerk für die Sinne und die Seele, die hier endlich zur Erholung kommt. "Unterm Scheffel" ist ein Roman, der das Herz des Lesers entflammt und ihn nachdenken lässt über all die Dinge, die das Leben so reizvoll machen. 

Susann Fleischer
29.08.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Maarten t Hart: Unterm Scheffel. Aus dem Niederlndischen von Gregor Seferens

Mnchen: Piper Verlag 2011
288 S., 18,99
ISBN: 978-3-492-05409-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.