Romane

Eine Familiengeschichte vor historischem Hintergrund

Es ist die Jahreswende 1978/79 in Norddeutschland, an der deutsch-dänischen Grenze führen starke Schneefälle zum Kollaps des öffentlichen Lebens: Der Strom ist ausgefallen, das Telefon ist tot und mit dem Auto ist kein Durchkommen mehr möglich. In dieser Situation erleidet Paul Tamm, der Wirt des "Grenzkrug", einen Herzinfarkt. Es hat bereits früher Symptome gegeben, die er allerdings solange ignoriert, bis er schließlich im Dezember 1978 zusammenbricht. Es beginnen Tage des Hoffens und Bangens, in denen Pauls Ziehsohn Jannis die Vergangenheit Revue passieren lässt.

Jannis und Paul treffen auf der nordfriesischen Halbinsel Eiderstedt aufeinander. Paul wurde während des Zweiten Weltkrieges gefangen genommen und musste auf Eiderstedt Strafdienst leisten. Dort lernt er Jannis’ Mutter kennen. Ihre Beziehung zeichnet sich durch eine tiefe platonische Freundschaft aus, sodass sie noch vor ihrem raschen Tod Jannis in Pauls Obhut gibt. Paul schickt den Jungen in das nordfriesische Dorf Vidtoft, wo Pauls Familie den Jungen aufnimmt, ihn umsorgt und für seine Ängste und Nöte immer ein offenes Ohr hat. Paul folgt erst nach einigen Jahren, nach Ende des Zweiten Weltkrieges und seiner Entlassung aus dem Lager in die Heimat. Für alle beginnt ab diesem Zeitpunkt ein neuer Lebensabschnitt.

Pauls Leben wird hauptsächlich von zwei Dingen bestimmt: die Arbeit im "Grenzkrug" und die Suche nach den Überresten der sagenumwobenen Stadt Rungholt. Einer Legende nach ging diese Siedlung 1532 während einer Sturmflut unter. Paul stößt auf die Legende Rungholts, als er von Jannis´ Mutter eine Okarina geschenkt bekommt, die vermutlich aus jener mythischen Siedlung stammt. Dieses Blasinstrument erweckt Pauls Neugierde, sodass er sich fortan auf die Spuren jener Stadt begibt. Anfangs beschäftigt sich Paul nur gelegentlich mit der Legende, doch je mehr er sich hineinsteigert, desto mehr vernachlässigt er seine Umgebung. Jannis darf Paul bei seiner Suche nach Rungholt oft begleiten, so wird er Paul eine unerlässliche Stütze.

In dem Roman werden Jannis´ Erinnerungen immer wieder durch die Rahmenhandlung unterbrochen, die in der erzählten Gegenwart stattfindet. Sie zeichnet sich in erster Linie durch die Dramatik einer kaum zu ertragenden Situation aus: Die Stimmung ist geprägt von der Angst um Paul, der Angst um das eigene Leben und Jannis´ Frage nach seiner Herkunft. Schließlich hat er seinen leiblichen Vater nie kennen gelernt.

Jan Christophersen gelingt mit seinem Debütroman "Schneetage" ein eindrucksvolles Zeugnis einer Familie, die sich mehr und mehr auseinanderlebt. Dies gelingt ihm vor dem eindrucksvollen Hintergrund der Schneekatastrophe von 1978. Die Sprache gleicht sich dabei der Landschaft an. Sie klingt rein und strahlt Ruhe aus, ohne dabei kalt oder emotionslos zu wirken. Nicht umsonst wird Christophersen mit Siegfried Lenz verglichen. Erstaunlich ist die Entwicklung des kleinen, schüchternen Jungen Jannis, der Stück für Stück mehr zur Vertrauensperson Pauls wird. Schließlich begeben sich beide auf die Spurensuche nach Rungholt. Doch zeichnet sich am Ende des Romans eine deutliche Wende ab, die unvermeidlich ist: Möchte doch Jannis eines Tages seinen leiblichen Vater kennen lernen.

An manchen Stellen ist der Roman ein wenig langatmig. So wirken die detailreichen Informationen über Rungholt und die zugehörige Legende etwas ermüdend, jedoch wird dieser Eindruck durch Christophersens Schreibtalent abgemildert. Ganz nebenbei vermittelt der Autor historische Fakten, die mit fantastischen Elementen vermischt werden. So erhält der Leser fast den Eindruck, dass die Geschichte Rungholts nicht historisch belegt sein kann, sondern aus der Feder des Autors stammt. Der historische Hintergrund der Geschichte bietet dafür den idealen Rahmen.

Susann Fleischer
27.04.2009

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jan Christophersen:
Schneetage

Bild: Buchcover Jan Christophersen, Schneetage

Hamburg: mare Verlag 2009
368 S., € 22,00
ISBN: 978-3-86648-106-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.