Romane

Ein intensives Leseerlebnis fr alle Sinne

Virginia träumt von einem Leben in Berlin, doch aus Rücksicht auf ihre alleinerziehende Mutter - seit Virginias Geburt als selbstständige Sexarbeiterin tätig, süchtig nach Schlaftabletten und der Liebe ihrer Tochter - beginnt sie ein Studium in deren Nähe. Aus Sorge um ihre Mutter, vergisst Virginia, ein eigenes Leben zu leben. Aber sie gibt den Versuch daran nicht auf. Beim Besuch einer feministischen Hochschulgruppe trifft sie auf Gleichgesinnte, junge Menschen, die sich für eine diverse Gesellschaft einsetzen. Obwohl sie alle mit eigenen Herausforderungen kämpfen, entsteht schnell eine tiefe Freundschaft zwischen Virginia, Dilara, Sascha und Benny. Und dann wäre da noch der Jurastudent Benedict, der seine Selbstzweifel durch überehrgeizige Leistung kompensiert. Virginia und er sind grundverschieden, haben aber auch viel gemeinsam.

Endlich, ein Happy End scheint auch Virginia möglich. Scheint doch die Beziehung zu Benedict ihr Silberstreif am Horizont zu sein, ihre Chance, beides zu bekommen - Liebe und Freiheit. Doch oftmals ist Glück trügerisch; vor allem das von Virginia. Gerade, als sie beginnen, sich gegenseitig zu vertrauen, holt die toxische Beziehung zu ihrer Mutter Virginia ein. Und plötzlich ist es dahin mit Virginias Leichtigkeit des Seins, mit ihren Gefühlen für Benedict und mit einem Großteil ihrer Wünsche, Hoffnungen und Träume. Virginias Leben bricht zusammen wie ein Kartenhaus. Jedoch gibt sie nicht auf, es wieder mühevoll zusammenzubauen. Nicht nur für sich, sondern noch mehr für Benedict, der sie mindestens so sehr braucht wie sie ihn. Fragt sich nur: Sind sie stark genug für das, was da noch kommt? Und ist ihren Fortuna überhaupt hold?

Unterhaltung, die alles andere ist als nullachtfünfzehn - unter den Neuerscheinungen 2022 gehört "Licht bricht, bevor es strahlt" zu den ganz großen Highlights, zu den besonders kostbaren Schätzen. Becca Braun ist eine Autorin mit außerordentlichem Erzähltalent. Was sie schreibt, haut einen glatt um! Das vorliegende Buch geht weit über ein reines Lesevergnügen hinaus. Es bringt den Körper angenehm zum Kribbeln, vom Scheitel bis zur Sohle, es bringt einen gleichzeitig zum Lachen und zum Weinen, es bringt einen dazu, das eigene Dasein zu überdenken und spätestens nach dem letzten Satz auch zu verändern. Ähnliches können nur die wenigsten Romane von sich behaupten, bewirken zu können. Braun sorgt für ordentlich Furore auf dem deutschsprachigen Buchmarkt, außerdem für unbändige Begeisterung bei ihren Lesern. Danke für solch ein Geschenk!

Mit "Licht bricht, bevor es strahlt" gelingt Becca Braun das wohl berührendste, zugleich aber auch aufwühlendste Debüt dieses Jahres. Absolut beeindruckend, das Schreibtalent der Kölnerin, außerdem mitten ins Herz treffend. Ihren Erstling muss man lesen! Was man hier nämlich erfährt, ist Literatur auf höchstem Niveau sowie mit lebensverändernder Wirkung. Es gibt kaum etwas Vergleichbares im Bücherregal. Absolut betörend, seltenst grandios!

Susann Fleischer 
18.07.2022

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Becca Braun: Licht bricht, bevor es strahlt

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: dtv 2022 320 S., 14,95 ISBN: 978-3-423-21985-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.