Krimis & Thriller

Franz Eberhofer - der große Star unter den (Provinz-)Ermittlern

Das Leben in Niederkaltenkirchen ist längst nicht so aufregend wie in München. Und doch verschlägt es den Franz Eberhofer immer wieder nach Hause. Schließlich gibt es dort die leckersten Leberkässemmeln in ganz Bayern. Mit denen soll es nach Meinung von Dr. Brunnermeister allerdings schon bald ein jähes Ende haben: Franz´ Cholesterinwerte sind so hoch wie seine Laune im Keller. Fortan also nur noch Kaninchenfutter auf dem Teller. Nein, danke. Dazu macht die Susi ihm Stress mit dem Sprössling. Knallhart organisierte Besuchszeiten, in denen der Franz den kleinen Paul sehen darf. Ohne Ausnahme! Da kennt die Susi kein Pardon. Dabei hat der Franz sich nicht nur kopfüber in seinen Sohn verknallt, sondern auch einmal mehr in die Susi.

Als wäre das alles noch nicht genug, wartet auf Franz außerdem ein Mordfall. In der Pension von der Mooshammer Liesl wird eine Leiche gefunden, mit Brandpaste beschmiert und bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt. Wer ist die Unbekannte? Und warum wollte sie jemand auf so grausame Weise aus dem Weg schaffen? Fragen über Fragen. Und Franz Eberhofer kann als Einziger Antworten auf diese finden. Also stürzt er sich Hals über Kopf in die Arbeit. Und mit ihm Rudi Birkenberger. Die beiden zusammen machen jedem Mörder den Garaus. Schnell gibt es einen ersten Verdächtigen. Ausgerechnet der angolanische Fußballspieler Buengo vom FC Rot-Weiß Niederkaltenkirchen soll der Täter sein. Das ist doch wohl nicht wahr. Ganz und gar nicht wahr, oder?!

Bereits sieben Fälle gibt es für Franz Eberhofer - und noch immer hat man längst nicht genug vom Kult-Polizisten (sowie seinen Kollegen). Kein Wunder, stecken doch Rita Falks Romane voller spannendem Krimi(lese)spaß. Während der Lektüre von "Leberkäsjunkie" vergnügt man sich köstlich. So etwas wie Langeweile kommt hier garantiert zu keiner Lesesekunde auf. Die deutsche Autorin spart nämlich weder mit spritzigem Humor noch mit aufregender Ermittlungsarbeit. Ab der ersten Seite hält es einen bei ihren Büchern kaum auf der Couch vor lauter Lesebegeisterung. Hier findet man zwischen zwei Buchdeckeln Unterhaltung, die einfach alles übertrifft, sogar Erfolgs-TV-Serien wie zum Beispiel "Die Rosenheim-Cops" oder "Heiter bis tödlich".

Wenn Provinzkrimi, dann einzig und allein die aus der Feder von Rita Falk. Diese sind nämlich ohne jeden Zweifel die amüsantesten auf dem Literaturmarkt. Nach dem letzten Satz von "Leberkäsjunkie" hat man keinen Muskelkater, sondern vielmehr einen ausgewachsenen Muskeltiger vom vielen Lachen. Die Bauchmuskeln bekommen ordentlich viel Arbeit, sobald man mit dem Lesen eines Falk-Krimis beginnt. Echt eine Mordsgaudi!

Susann Fleischer
15.02.2016

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Rita Falk: Leberkäsjunkie. Ein Provinzkrimi

Bild: Buchcover Francesc Miralles, Das unvollkommene Leben oder wie das Glück zu Samuel fand

München: dtv 2016
320 S., € 15,90
ISBN: 978-3-423-26085-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.