Krimis & Thriller

Markus Heitz Werke - Thrillerliteratur , die es echt in sich hat

Mittlerweile hat sich Claire einigermaßen daran gewöhnt, dass ihre Seele im Körper der steinreichen Unternehmerin Marlene von Bechstein gefangen ist. Immerhin ist sie nicht die Einzige mit einem ähnlichen Schicksal. Ihr Leben als Millionärin und zweifache Mutter ist jeden Morgen eine Herausforderung. Zumal Ehemann Eugen sich in letzter Zeit sehr merkwürdig verhält. "Aus dem einst liebevollen und verständigen Vater war ein aufbrausender Kerl geworden, der jede Kleinigkeit monierte und üppige Strafen über die Töchter ausgoss, wenn sie einen Fehler begangen hatten." Claire/Lene ist kurz vor dem Verzweifeln. Was ist bloß los mit Eugen? Noch ehe sie dahinter kommen kann, verschwindet der werte Gatte spurlos. Er wurde entführt - allem Anschein nach von Gregor Dubois.

Während Claire sich mit dem Ex-Rocker Ares Löwenstein und dem Bestatter und Todesschläfer Konstantin Korff auf die Suche nach ihrem Ehemann macht, versucht die uralte Vampirin Sia mit allen Mitteln herauszufinden, wohin ihr Liebster Eric und ihre Ziehtochter Elena verschwunden sind und wie die Organisation "libra" damit zusammenhängt. Doch die Rettungsmission verläuft anders, als es sich Sia vorgestellt hat: Diese verschlägt sie an unbekannte Orte, von denen es kaum ein Zurück gibt. Und als wäre das noch nicht schlimm genug, muss Sia auch noch gegen einen Feind antreten, mit dem sie nicht gerechnet hat. Sie und die anderen bekommen es mit dem rätselhaften Inverno zu tun. Er macht Jagd auf Seelenwanderer, und damit auch auf Claire. Er will sie offenbar um jeden Preis töten.

Nur knapp kann sie einem Anschlag auf ihr Leben entgehen. Und es soll nicht der letzte sein. Bedrohungen warten hinter jeder Ecke auf Claire und ihre beiden neuen "Verbündeten" Löwenstein und Korff. Der Tod alter Feinde und neuer Freunde, aussichtslose Situationen in gefrierender Luft oder die freigelassene Apokalypse unter Tage bringen Claire und alle anderen an die Grenzen ihrer physischen und psychischen Belastbarkeit. Es droht plötzlich alles aus dem Ufer zu geraten. Dabei hat die finale Schlacht noch nicht einmal begonnen. Diese wird größer sein als alles, was man sich überhaupt vorstellen kann. Es steht nichts Geringeres auf dem Spiel als die Zukunft der Welt, der Menschheit ...

Ein Lesevergnügen so genial, wie es sonst nur noch Schriftstellern wie Sergej Lukianenko ("Die Wächter") oder Tad Williams ("Bobby Dollar") gelingen würde - Markus Heitz kann mit den Größen des Fantasygenres problemlos mithalten. "Exkarnation - Seelensterben" sorgt beim Leser für Gänsehaut am ganzen Körper. Ab der ersten Seite ist man vollkommen gefesselt von der Story. Das vorliegende Buch auch nur eine Sekunde aus der Hand zu legen, ist schier unmöglich. An Schlaf ist jedenfalls nicht mehr zu denken, sobald man erst einmal mit der Lektüre begonnen hat. Echt der helle Wahnsinn, wie gut Heitz seine Geschichten zu erzählen weiß. Diese sind ein Must-read. Niemand darf sich die Bücher von Heitz entgehen lassen. Denn in diesen steckt mehr Nervenkitzel als irgendwo sonst.

Markus Heitz' Thriller sind wahrlich von Meisterhand geschrieben. Sie scheinen direkt der Feder des Teufels zu entstammen. Mit "Exkarnation - Seelensterben" gelingt dem Autor abermals ein Highlight in der (deutschen) Fantasyliteratur. Hier findet man Spannung und verdammt gute Unterhaltung auf jeder Seite. So wird die Lektüre zu einem atemberaubenden Leseerlebnis, das einen außerdem ganz sprachlos macht. Die Romane von Heitz gehören ohne jeden Zweifel ganz weit nach oben in die Bestsellerlisten. Hier erfährt man einen Lesegenuss, der besser definitiv nicht geht!

Susann Fleischer
24.08.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Markus Heitz: Exkarnation - Seelensterben

Mnchen: Knaur Verlag 2015
656 S., 14,99
ISBN: 978-3-426-50593-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.