Krimis & Thriller

"Ich vermisse dich" - die nächste Thrillersensation von Harlan Coben

Seit 18 Jahren liegt Kats Leben in Trümmern. Damals war sie glücklich. Sie und ihre große Liebe Jeff schmiedeten Hochzeitspläne und die Arbeit bei der New Yorker Kriminalpolizei machte ihr noch Spaß. Doch mit dem Mord an ihrem Vater änderte sich plötzlich alles. Jeff ließ sie ohne Erklärung sitzen und verschwand spurlos. Kat zerbrach beinahe an ihrem Schmerz. Doch nun, nach so langer Zeit, begegnet sie Jeff wieder. Fassungslos starrt sie in die Augen jenes Mannes, der sie damals so sehr verletzt hat - auf dem Profilbild einer Dating-Website. Noch während Kat überlegt, ob sie ihn kontaktieren soll, wird Jeff zum Verdächtigen in einem Mordfall. Ein gewisser Brandon Phelps befürchtet, dass seine Mutter das Opfer eines Verbrechens geworden sein könnte.

Kat soll helfen, Dana Phelps zu finden. Angeblich ist die für zwei Wochen im Urlaub, aber ihre SMS lassen Zweifel darüber aufkommen. Bei ihren Nachforschungen stößt Kat auf eine heiße Spur. Allem Anschein nach gibt es keinerlei Anzeichen darüber, was Jeff in den letzten Jahren alles getan hat. Er ist ein Phantom und kaum zu fassen. Bei der Suche nach ihm und Dana muss Kat ungewöhnliche Wege gehen. Das ist allerdings nicht das einzige Problem, das ihr zusetzt. Wie Kat erfährt, ist Monte Leburne gar nicht der Mörder ihres Vaters. Jemand anderes steckt hinter dieser Tat. Und dafür soll dieser jemand büßen - auch wenn es sich um einen Polizeikollegen handeln sollte. Für ihre „Rache“ ist Kat sogar bereit, einen viel zu hohen Preis zu bezahlen...

Es gibt keinen besseren Thrillerautoren als Harlan Coben. Schier der Wahnsinn, wie brillant der US-Amerikaner schreibt. Er gehört definitiv in die „Top Ten“ der erfolgreichsten Schriftsteller unserer Zeit. Denn wie kaum ein anderer sorgt er für ein Lesevergnügen der spannendsten Sorte. Bei seinen Romanen ist Action pur angesagt - und das ab dem ersten Satz. „Ich vermisse dich“ ist dermaßen packend, geradezu mörderisch genial, dass man glatt das Atmen vergisst und das Herz nach nur wenigen Seiten zu rasen beginnt. Außerdem drohen einem die Nerven in Tausend Fetzen zerrissen zu werden. Also Vorsicht: Wer dieses Buch zur Hand nimmt, riskiert nicht nur seinen Schlaf, sondern auch Leib und Leben! Mehr Kitzel als hier findet man nirgends sonst.

Unterhaltung, die ohne jeden Zweifel das Beste vom Besten ist - mit "Ich vermisse dich" liefert Harlan Coben einmal mehr Thrillerliteratur auf höchstem Niveau ab. Alles aus seiner Feder besitzt definitiv Bestsellerpotenzial. Seine Werke sind allesamt und sonders Meisterwerke der entfesselten Spannung. So auch der vorliegende Roman. Dieser scheint vom Teufel höchstpersönlich geschrieben worden zu sein.

Susann Fleischer
15.06.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Harlan Coben:
Ich vermisse dich. Thriller. Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski

Bild: Buchcover Karen Thompson Walker, Ein Jahr voller Wunder

München: Page & Turner 2015
512 S., € 14,99
ISBN: 978-3-442-20440-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.