Krimis & Thriller

Stephanie Plum so gut wie eh und je

Ein Schlamassel kommt selten allein, das weiß Stephanie Plum, Kopfgeldjägerin wider Willen und berühmt-berüchtigte Chaos-Queen, nur zu gut. In Trenton macht eine ausgebüxte Giraffe die Straßen unsicher. Damit nicht genug: Stephanie fahndet nach einem skrupellosen Gangster. Blöderweise fehlt von Salvatore Sunucchi, alias "Onkel Sunny", jede Spur. Die Suche nach ihm gestaltet sich als ziemlich schwieriges Unterfangen. Niemand scheint zu wissen, wo der Flüchtige sich aufhält. Zumindest will niemand Stephanie etwas verraten. Selbst Trentons heißester Cop, Joe Morelli, hat wenig Interesse, den "Paten" zu stellen. Ist der doch sein Patenonkel. Er schreitet noch nicht einmal ein, als dessen Großmutter Stephanie den bösen Blick zuwirft.

So richtig turbulent wird es, als Stephanie über einen Serienkiller stolpert, der es auf alleinstehende Seniorinnen abgesehen hat. Drei Frauen wurden tot aufgefunden - ausgeraubt und mit einer Jalousien-Kordel erwürgt. Alle drei waren um die 70. Und alle drei waren bekannt für ihre Bingo-Leidenschaft. Also bleibt Stephanie wohl oder übel keine andere Wahl: Gemeinsam mit Kollegin und Freundin Lula sowie Grandma Mazur ermittelt sie undercover. Aber nach mehreren langweiligen Bingoabenden hat Stephanie schon bald die Nase voll. Von einem möglichen Täter ist weit und breit nichts in Sicht. Nun muss sich Stephanie etwas anderes einfallen lassen. Das muss sie sich übrigens auch in Sachen "Liebe". Morelli oder Ranger? Das ist und bleibt die Frage ...

Unterhaltung, die der absolute (Krimi-)Hit ist - die Bücher von Janet Evanovich sind an spritzigem Humor, aber auch Spannung definitiv nicht zu toppen. Diese stecken voll davon. Kaum die ersten paar Sätze von "Küss dich glücklich" gelesen, schon lacht man Tränen. Und spätestens nach Seite zehn hält es einen nicht mehr auf der Couch wegen all der vielen Lachanfälle. Abermals startet die US-amerikanische Autorin einen Frontalangriff auf die Lachmuskeln ihrer Leser. Eine Laus auf der Leber hat hier keinerlei Chancen. Ohne jeden Zweifel: Einen besseren Lesegenuss als mit Stephanie Plum kann man einfach nicht in die Hand bekommen. Evanovich versteht es, den Leser restlos zu begeistern. Sie sorgt für Lacher am laufenden Band. Nur drei Worte: Toll, toll, toll!

Janet Evanovich schreibt die besten Krimikomödien der Welt. Bei der Lektüre ihrer Romane bekommt man herrlich gute Laune - und außerdem Muskelkater vom Dauergrinsen. Auch "Küss dich glücklich" bedeutet ein Mordsvergnügen über viele, viele Stunden. Man mag das Buch gar nicht mehr weglegen. Kein Wunder, denn mit Stephanie Plum kommt Lesespaß von der amüsantesten Sorte in die Bude. Langweilig wird es mit ihr nie. Da heißt es: Zugreifen! Und das sofort!

Susann Fleischer
04.05.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Janet Evanovich:
Küss dich glücklich. Ein Stephanie-Plum-Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Stegers

Bild: Buchcover Janet Evanovich: Küss dich glücklich. Ein Stephanie-Plum-Roman

München: Manhattan Verlag 2015
320 S., € 14,99
ISBN: 978-3-442-54741-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.