Krimis & Thriller

Nichts ist sicher!

Roy Valois ist einer der erfolgreichsten Bildhauer überhaupt. Seine Werke sind bei Kunstliebhabern äußerst beliebt und richtig viel Geld wert. Auf dem Höhepunkt seines Erfolgs schlägt jedoch plötzlich das Schicksal erbarmungslos zu: Offenbar ist er an Lungenkrebs erkrankt und hat nur noch vier bis zwölf Monate zu leben. Diese Diagnose wirft Roy vollkommen aus der Bahn und nimmt ihm sämtliche Lebensfreude. Doch dann siegt die Neugierde über den Schock: Roy will unbedingt wissen, ob die "New York Times" bereits seinen Nachruf fertig hat, und heuert aus diesem Grund einen jungen Hacker an. Was der Bildhauer dann aber lesen muss, entsetzt ihn über die Maßen.

Im Artikel eines Journalisten namens Richard Gold steht, dass Roys Frau Delia angeblich für die Vereinten Nationen gearbeitet hat. Roy ist verwundert, denn seines Wissens war die bei einem Flugzeugabsturz in Venezuela verunglückte Wirtschaftswissenschaftlerin beim Hobbes Institute beschäftigt und hatte mit der UN nichts zu tun. Roy weiß nicht mehr, was wahr ist und was nicht, und gerät ins Grübeln. Nun möchte er es ganz genau wissen und beginnt, auf eigene Faust zu recherchieren. Dabei findet er Ungeheuerliches heraus - zu einem hohen Preis: Der Reporter Richard Gold wird in seiner Wohnung überfallen und hinterrücks ermordet. Bei diesem einen Opfer soll es allerdings nicht bleiben ...

Niemand fängt die Spannung so gut ein wie Peter Abrahams. Der US-Amerikaner ist ein absoluter Top-Autor und seine Thriller sind einsame Spitzenklasse. Auch "Verblendet" zählt zu den Romanen, die Nervenkitzel pur verströmen und dem Leser eine Gänsehaut nach der anderen einbringen. Das ist der Stoff, aus dem Alpträume - und exzellente Unterhaltung bis zur letzten Seite - gemacht sind. An Schlaf ist hier jedenfalls nicht mehr zu denken, denn einmal mit der Lektüre angefangen kann man nicht mehr damit aufhören! Abrahams bietet seinen Lesern erstklassige Thrill-Time, die das Blut in den Adern gefrieren lässt und am besten niemals enden sollte. Mit Atemnot muss jedenfalls gerechnet werden!

Susann Fleischer
02.07.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Peter Abrahams:
Verblendet. Thriller. Aus dem Amerikanischen von Frauke Czwikla

Bild: Buchcover Peter Abrahams, Verblendet. Thriller

München: Knaur Taschenbuch Verlag 2012
416 S., € 9,99
ISBN: 978-3-426-50770-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.