Kinder- & Jugendbücher

Ein witzig-spritziges Lesevergnügen mit Muskelkatergarantie

Rod hat nicht viel zu lachen. Eigentlich geht der Junge gern in die Schule - gäbe es da nicht Brutalo Billy Becker und dessen Freund Arnie Markle. Die beiden machen Rod jeden Tag das Leben zur Hölle. Das ist allerdings nicht das einzige Problem, mit dem sich Rod herumschlagen muss: Eines Morgens landen fünf Aliens ungefragt in Rods Zimmer und fressen seine Hausaufgaben. Als wäre dies noch nicht schlimm genug, wollen sie von Rod, dass er ihnen bei einer gefährlichen Mission hilft: den größten intergalaktischen Verbrecher aller Zeiten zu fassen. Eine alles andere als leichte Aufgabe. Denn "BKA" schreckt nicht einmal davor zurück, Rods dreijährige Geschwister zu entführen.

Kommandant Gakker (er hat einen "Körper wie Arnold Schwarzenegger und ein Gesicht wie ein rasierter Gorilla") droht nicht selten mit seiner Strahlenpistole. Für den Frieden im Universum hätte er noch nicht einmal ein Problem damit, einen Elf-/Zwölfjährigen ein Loch ins Ohr zu schießen. Zum Glück befindet sich auch Madame Pong, Diplomatischer Offizier, an Bord der "Ferkel". Stets bewahrt sie einen kühlen Kopf und weiß auch einen Ausweg aus der schlimmsten Situation. Aber gegen solch einen Feind scheint selbst sie machtlos. Erst recht dann, wenn man plötzlich so groß ist wie ein Käfer. Plötzlich müssen Rod und seine "Freunde" befürchten, bald nur noch Matsch zu sein ...

Ein abgespactes Leseabenteuer voll schrägem Humor - genau das ist "Aliens haben meine Hausaufgaben gefressen". Bruce Coville erfreut mit seinen Büchern Kinder ab neun Jahren und Erwachsene gleichermaßen. Das vorliegende ist an amüsanter Unterhaltung nur schwer zu überbieten. Bei der Lektüre wird man ganz durchgeschüttelt. Denn hier gibt es einen Lachanfall nach dem nächsten. Auf der letzten Seite angekommen hat man Muskelkater. Und von Langeweile ist auch nichts mehr in Sicht. Der US-amerikanische Autor sorgt für vergnügliche Lesestunden bei Groß und Klein, Jung und Alt. Seine Geschichten sind definitiv Pflicht für alle lesebegeisterten Jungs (und ebenso Mädchen).

Kinderliteratur kann unglaublich viel Spaß machen! Der beste Beweis dafür ist "Aliens haben meine Hausaufgaben gefressen". Hier sprüht die Story geradezu vor Humor, aber auch Spannung. Kein Wunder, dass es einem beim Lesen zu keiner Sekunde langweilig wird. Bei Bruce Covilles Romanen scheint die Phantasie keine Grenzen zu kennen. Man hat einfach keine andere Wahl: Dieses Buch muss man definitiv kaufen. Um es dann innerhalb kürzester Zeit regelrecht zu verschlingen.

Susann Fleischer
02.11.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Bruce Coville:
Aliens haben meine Hausaufgaben gefressen. Aus dem Amerikanischen von Wolfram Ströle. Mit Vignetten von Markus Spang

Bild: Buchcover Bruce Coville, Aliens haben meine Hausaufgaben gefressen

Ravensburg: Ravensburger Buchverlag 2015
256 S., € 12,99
ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-473-36910-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.