Kinder- & Jugendbücher

Ein magisches Leseabenteuer für alle "Harry Potter"-Fans

Die 13-jährige Elena ist alles andere als ein gewöhnliches Mädchen. Genauso wie ihre Mutter, ihr Vater, ihre Oma und alle anderen aus der Familie ist Elena eine Hexe. Sie verfügt über Zauberkräfte. Doch das darf kaum jemand wissen. Elena hat damit zu kämpfen, ihr Geheimnis für sich zu bewahren - spätestens, als sie Milan kennenlernt. Ein Blick in seine blauen Augen reicht, um sich Hals über Kopf in den Jungen zu verlieben. Die beiden verabreden sich fürs Kino. Es wird ein schöner Nachmittag. Nur leider endet er nicht so toll. Erst verbietet Oma Mona ihrer Enkelin den Umgang mit Milan. Dann verschwindet auch noch Jeremias, Elenas Großvater, spurlos.

Freundin Miranda macht sich auf die Suche nach Jeremias. Elena ist natürlich dabei. Gemeinsam findet sie Ungeheuerliches heraus. Es scheint, als befände sich Jeremias in der Feenwelt. Jetzt haben Elena und Miranda ein Problem: Wie sollen sie bloß dorthin kommen? Und nicht nur diese Frage beschäftigt die zwei. Hat Jeremias´ Verschwinden etwas mit dem Familiengeheimnis der Cascadans zu tun? Gibt es den goldenen Schlüssel wirklich und wozu dient er? Elena will Antworten. Und sie will wissen, warum Milan sich plötzlich so merkwürdig verhält. Hat Oma Mona mit ihren Befürchtungen bezüglich des Jungen etwa recht? Nur eines ist klar: Auch Glück hat seinen Preis ...

Mehr als zehn Bände umfasst die "Magic Girls"-Reihe von Marliese Arold. Und ein Ende ist (hoffentlich) noch lange nicht in Sicht. Denn hier erlebt man Phantasie von ihrer besten Sorte. In "Der goldene Schlüssel" steckt jede Menge Spannung und noch mehr Magie. Kein Wunder, dass man das Buch gar nicht mehr weglegen möchte. Die Story fesselt einen von der ersten bis zur letzten Seite. Kaum hat man mit der Lektüre begonnen, hält es einen nicht mehr auf der Couch vor lauter Lesespaß. Mit Arolds Büchern bekommt man Kinderliteratur in die Hand, die selbst Erwachsene restlos begeistert. Gegen solch ein Lesevergnügen käme nicht einmal eine Bibi Blocksberg an.

"Magic Girls" besitzt mittlerweile Kultstatus wie Harry Potter. Autorin Marliese Arold erfreut mit ihren Geschichten um die Hexenmädchen Elena und Miranda Leser ab zehn Jahren über alle Maßen. "Der goldene Schlüssel" bedeutet 1a-Unterhaltung voller Abenteuer. Also ab zur Buchhandlung und diesen Band gekauft.

Susann Fleischer
28.09.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Marliese Arold:
Magic Girls - Der goldene Schlüssel

Bild: Buchcover Marliese Arold, Magic Girls - Der goldene Schlüssel

München: arsEdition Verlag 2012
176 S., € 9,95
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-7607-8466-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.