Kinder- & Jugendbücher

Zwanzig liebevolle Szenen

Dieses Pappbilderbuch, empfohlen für Kinder von 18-24 Monate, beschreibt in zahlreichen Illustrationen typische Alltagssituationen, in denen der junge Spross den Eltern nacheifern möchte. Sei es das Schieben des Kinderwagens, das Anziehen elterlicher Schuhe oder ein Anruf mit dem Smartphone bei Oma und Opa. Kein Elternteil wird sich hier ein Schmunzeln verkneifen können, wenn es in einem der Bilder genau seine Tochter oder seinen Sohn erkennt.

Der Stil der Illustrationen von Nina Dullek variiert bei jedem Bild, sodass keine Monotonie aufkommt. Einige Bilder strotzen nur so von Farbe, andere wirken dagegen stark reduziert. Der Begleittext wurde auf ein absolutes Minimum reduziert, was den "Vorleser" herausfordert, seine Fantasie ein wenig schweifen zu lassen und eine kleine Geschichte zur jeweiligen präsentierten Handlung zu erfinden.

Aber auch ohne einen Erzähler wird ihr Kind mit diesem Buch glücklich sein, da es in veranschaulichter Form eigene Erlebnisse aufleben lassen kann.
Die Verarbeitung aus einem festen Karton und einem wasserabweisenden Überzug ist optimal für die Zielgruppe, sodass es auch ein verschüttetes Fläschchen oder das bloße Wegschleudern durch das Kind überleben sollte.

Nikolaus Gruß
02.02.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Nina Dullek:
Alles alleine!

Bild: Buchcover Nina Dullek: Alles alleine!

Münster: Coppenrath Verlag 2013
26 S., € 7,95
ab 18 Monate
ISBN: 978-3-649-61341-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.