Kinder- & Jugendbücher

24 Kapitel bis Weihnachten

Im Holunderweg 7 ist immer etwas los, denn dort wohnen im Erdgeschoss die Zwillinge Ida und Lennart mit ihrer kleinen Schwester Lilly und ihren Eltern. Im ersten Stock wohnt die Familie Sonntag mit den Kindern Malte und Ella. Oben unter dem Dach lebt Bruno mit seinen Eltern. Außerdem gibt es da noch den Hausmeister Herrn Kuse, Frau Süßmilch  mit Klein-Olli und Herrn Schlussnuss, der früher einmal Polizist war. Den Kindern vom Holunderweg 7 ist nie langweilig, da sie sich immer gegenseitig besuchen und miteinander spielen können.

In der Vorweihnachtszeit ist wie in anderen Familien auch bei den Rosenbaums, den Sonntags und den Carduccis im Holunderweg 7 besonders viel los. Alles fängt mit dem Öffnen des ersten Adventskalendertürchens am 1. Dezember an. Doch Mama und Papa Sonntag ist dieses Jahr ein großes Missgeschick passiert: Sie haben vergessen, ihren Kindern einen Adventskalender zu besorgen. Und am 1. Dezember ist nirgendwo in der Stadt mehr einer zu bekommen. Da bastelt Papa Sonntag in der Not schnell selbst einen aus Socken und Handschuhen, die er mit kleinen Geschenken befüllt und an einer Schnur quer durchs Zimmer aufhängt. Der Adventscountdown bis zum 24. ist also gerettet!

Bis Weihnachten ist allerdings für die Kinder im Holunderweg noch viel zu tun: Sie müssen am 4. Dezember Barbarazweige schneiden, damit diese bis zum Heiligen Abend aufblühen. Außerdem müssen natürlich Wunschzettel geschrieben und Plätzchen gebacken werden. Außerdem muss natürlich auch noch ein Weihnachtsbaum im Forst des Grafen von Feist geschlagen und nachher geschmückt werden. Und am 23. Dezember erwartet Ida, Lennart, Lilly, Malte, Ella und Bruno noch eine ganz besondere Überraschung: Bruno bekommt ein kleines Schwesterchen!

Martina Baumbach hat rund um die Kinder vom Holunderweg 7 warmherzige Geschichte zur Weihnachtszeit verfasst, in denen sich jeder kleine Leser mit Sicherheit wiederfinden kann. In 24 Kapiteln, die von Verena Körting stimmungsvoll illustriert wurden, nähert man sich mit Ida, Lennart, Malte, Ella und Bruno dem heiligen Fest. Diejenigen Eltern, die wie Mama und Papa Sonntag im Buch vergessen haben, einen Adventskalender zu besorgen, können mit "Weihnachten im Holunderweg" ihren Kindern nicht nur ein richtig stimmungsvolles Weihnachtsbuch, sondern auch tägliche Vorlesezeit schenken und somit für das extra bisschen mehr Geborgenheit zur Adventszeit sorgen.

Sabine Mahnel
27.10.2014

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Martina Baumbach:
Weihnachten im Holunderweg. 24 Geschichten bis zum Weihnachtsfest. Mit Illustrationen von Verena Körting

Bild: BuchcoverMartina Baumbach, Weihnachten im Holunderweg. 24 Geschichten bis zum Weihnachtsfest

Stuttgart: Gabriel Verlag 2014
127 S., € 12,99
ab 6 Jahren

ISBN: 978-3-522-30369-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.