Kinder- & Jugendbücher

Ansporn zum Lesen – die Olchis im Erstleseformat

Die Olchis sind liebenswerte kleine grüne Wesen mit Hörhörnern und Haaren so hart wie Draht. Ihre grünen Knubbelnasen riechen am liebsten den Duft von Fauligem und Verschimmeltem und ihre Zähne können alles kauen - auch Glas, Stein und Metall. Die beiden Olchi-Kinder leben zusammen mit Mama, Papa, Oma und Opa auf der Müllkippe von Schmuddelfingen. Dort fühlen sie sich so richtig wohl, wenn sie im Dreck wühlen und alte Schuhsohlen essen können.

Eines Tages hat der Schmuddelfinger Bürgermeister einen Spezialauftrag für die grüne Familie auf der Müllkippe. Sie sollen die blauen Berge, ein beliebtes Ausflugsziel der Gegend, vom Müll der Wanderer und Touristen befreien. Als Belohnung für ihre Arbeit dürfen sie all den Müll, den sie finden, behalten und damit machen, was sie wollen. Olchi-Papa und die beiden Kinder schwingen sich sofort auf ihren Drachen Feuerstuhl, der sie zu den blauen Bergen fliegt.

Dort angekommen müssen sie feststellen, dass überhaupt kein Müll rumliegt und alles sauber und ordentlich ist. Ein Graus für die stinkigen Olchis, die sich nur im Dreck so richtig wohlfühlen! Sie beschließen, am nächsten Morgen wieder zurückzufliegen, als in der Nacht plötzlich ein Gespenst auftaucht, das sie mit seinem fürchterlichen Geschrei vertreiben will. Hat dieses Gespenst etwas damit zu tun, dass die blauen Berge so aufgeräumt und sauber sind? Die Antwort auf diese Frage erhalten die Olchis am nächsten Tag, als sie während eines Gewitters Unterschlupf in einer Hütte suchen.

Erhard Dietls schrullige Müllwesen mit den drei Hörnern auf dem Kopf und der Vorliebe für alles Stinkende sind mittlerweile eine feste Größe in der Kinderliteratur. Etliche Abenteuer haben sie schon bestanden und damit viele Bestseller gelandet. "Die Olchis und der Geist der blauen Berge" ist ein neues Abenteuer, das in der Reihe "Büchersterne", dem Format für Leseanfänger, erschienen ist. Der einfache Satzbau, die große Fibelschrift und zahlreiche Illustrationen unterstützen den Leselernprozess von Zweit- und Drittklässlern. Wer das Olchi-Abenteuer aufmerksam gelesen hat, kann auch das Leserätsel am Ende des Buches lösen, dessen Lösungswort einem Zugang in die Online-Rätsel- und -Lesewelt von "Luna Leseprofi" verschafft.

Mit bekannten Autoren und etablierten Kinderbuchfiguren ist das Leselernkonzept der Reihe "Büchersterne" ein wahrer Ansporn für Grundschüler, sich selbst ein Buch vorzunehmen und beim Eintauchen in die Geschichten auch immer ein Stück mehr Selbstvertrauen und Sicherheit beim Lesen zu erlangen.

Sabine Mahnel
21.05.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Erhard Dietl:
Die Olchis und der Geist der blauen Berge

Bild: Buchcover Karen Thompson Walker, Ein Jahr voller Wunder

Hamburg: Oetinger Verlag 2013
55 S., € 7,95
ab 7 Jahren
ISBN: 978-3-7891-0758-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.