Kinder- & Jugendbücher

Thriller und Liebesgeschichte in einem - das ist Herzklopfen zum Lesen

Alyson ist ein Teenager mit vielen Problemen. Nachdem ihr Bruder die Familie verlassen hat und es niemanden mehr gibt, dem sie sich anvertrauen kann, widersetzt sich das Mädchen den Eltern und probt den Aufstand. Als sie bei einem nächtlichen Einbruch in die Schule auf frischer Tat ertappt wird, fassen Mr. und Mrs. Sheridan einen folgenschweren Entschluss: Allie wird nach Cimmeria geschickt. Dort soll sie Gehorsam lernen und ein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft werden. Das Internat birgt ein großes Geheimnis, das einzig die Fünfzehnjährige enthüllen kann. Kaum in ihrem neuen Zuhause angekommen wird Allie mit den strengen Regeln und hartem Internatsleben konfrontiert: Jede Zuwiderhandlung wird hart bestraft und Allie steckt schon bald in ernsten Schwierigkeiten.

Bei einer der vielen Strafarbeiten lernt Allie ihren Mitschüler Carter besser kennen. Ihm gefällt es ganz und gar nicht, dass sie an dem attraktiven Mädchenschwarm Sylvain Gefallen findet und stets dessen Nähe sucht. Schließlich ist der Franzose längst nicht so harmlos, wie es nach außen hin scheinen mag. Beim alljährlichen Sommerball zeigt Sylvain Allie sein wahres Gesicht und versetzt sie in Angst und Schrecken. Wäre Carter nicht rechtzeitig zur Stelle gewesen, dann hätte Sylvain keinerlei Skrupel gehabt, das arme Mädchen - auch gegen ihren Willen - zu verführen. Doch Alyson hat Glück im Unglück und findet in Carter einen guten Freund, dem sie ihre Geschichte erzählen kann. Sie beide wissen, dass dies aber erst der Beginn einer wundervollen Freundschaft ist, die alle stürmischen Zeiten durchsteht.

Die erste Bewährungsprobe für sie beide ist, als nach der Tanzveranstaltung plötzlich ein Mädchen tot aufgefunden wird. Obwohl es sich eindeutig um Mord handelt, behauptet die Rektorin, dass Ruth Selbstmord begangen habe. Die Polizei wird aus dieser ganzen Angelegenheit herausgehalten, denn niemand darf von Cimmeria und der Night School wissen. Plötzlich sieht sich Allie dem Bösen gegenüber und weiß nicht mehr, wem sie überhaupt noch trauen soll. Allie befindet sich in großer Gefahr, denn die rätselhaften Vorfälle nehmen immer weiter zu - und sie gerät in den Kreis der Verdächtigen ...

"Night School - Du darfst keinem trauen" von C.J. Daugherty ist für den Leser ein wahrgewordenes Wunder, das das Herz mit Poesie, Gefühl und Spannung zu einem unglaublichen Erlebnis verführt und es für die Dauer der Lektüre glücklich zu machen scheint. Man ist vollkommen fasziniert von diesem fantastischen Roman und erliegt der berauschenden Geschichte innerhalb weniger Minuten - und zwar so sehr, dass man alles um sich herum vergisst. Hier gibt es Herzklopfen zum Lesen und Schmökerspaß, der leider viel zu schnell wieder vorbei ist. Mit ihrem Debüt sorgt die US-amerikanische Autorin für viel Aufregung in der Fantasyliteratur, denn dieses sprach- und bildgewaltige Meisterwerk hebt sich wohltuend aus der Masse diesjähriger Neuerscheinungen hervor. Das muss man erst einmal nachmachen!

Kurzum: Die "Night School"-Reihe ist der Stoff, aus dem Blockbuster gemacht werden. Und C.J. Daugherty ist eine Autorin, die es versteht, die Gefühle ihre Protagonisten mitreißend darzustellen und den Leser kraft ihrer Fantasie zu betören - und zwar immer und immer wieder.

Susann Fleischer 
08.10.2012 

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

C.J. Daugherty:
Night School - Du darfst keinem trauen. Aus dem Englischen von Axel Henrici und Peter Klöss

Bild: Buchcover C.J. Daugherty, Night School - Du darfst keinem trauen

Hamburg: Oetinger Verlag 2012
464 S., € 17,95
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-7891-3326-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.