Kinder- & Jugendbcher

Eine zauberhafte Geschichte , die dem Leser den Atem rauben wird

An dem Tag, als Danny einen schweren Autounfall erleidet und nur wenige Stunden sp?ter stirbt, bricht f?r seine Freundin Wren eine Welt zusammen. Noch nie in ihrem Leben hat sie sich so einsam und verlassen gef?hlt - noch nicht einmal, als ihr Vater die Familie im Stich gelassen hat, um in der Fremde sein Gl?ck zu versuchen. Seit damals sind viele Jahre vergangen und der Schmerz ?ber seinen Weggang ist l?ngst verklungen. Doch mit Dannys Tod rei?en pl?tzlich alte Wunden auf. Wren wird ?berw?ltigt von Kummer und Trauer ?ber den Verlust ihrer ersten gro?en Liebe und beschlie?t, etwas dagegen zu unternehmen. Was niemand wei?: Wren, ihre kleine Schwester und die Mutter sind Hexen und k?nnen wahre Wunder vollbringen.

Wren erweckt Danny wieder zum Leben und l?st damit eine mittlere Katastrophe aus. Auf dem ersten Blick scheint Danny ganz der Alte zu sein. Aber schon bald muss Wren sich eingestehen, dass ihr Liebster sich ver?ndert hat. Er ist nicht mehr der, in den sie sich einst verliebt hat, und treibt den Teenager schon bald an den Rand eines Nervenzusammenbruchs. Seine Haut ist kalt. Seine Lippen sind eisig. Er lebt nur durch sie und f?r sie. Und das ist noch l?ngst nicht das Schlimmste: Statt ihr wiedergefundenes Gl?ck ausleben zu k?nnen, muss Wren Danny vor allen anderen verstecken. Nachts schleicht sie sich zu ihm und gibt sich ganz ihren Erinnerungen hin. Dabei ?berkommt sie immer h?ufiger das Gef?hl, dass ihr Herz langsam, aber sicher einzufrieren droht.

Erst als Wren den charismatischen Gabriel kennenlernt, keimt Hoffnung in dem M?dchen auf, dass doch noch alles gut werden k?nnte. Er sp?rt Wrens magische Kraft und ahnt ihr Geheimnis. Nur ihm kann sich das M?dchen anvertrauen. Je ?fter sie sich sehen und miteinander sprechen, umso n?her kommen sie sich. Wren erkennt, dass sie abermals ihr Herz verloren hat, und wei? nicht mehr, wie es weitergehen soll. Schlie?lich wartet Danny des Nachts auf sie. Nur mit ihr an seiner Seite f?hlt er sich sicher und geborgen. Und auch sie vermisst die Zeit mit Danny. Aber die Liebe ist bei ihr verloschen. Einzig Pflichtgef?hl l?sst Wren noch an der Beziehung zu Danny festhalten, w?hrend die aufflammende Leidenschaft f?r Gabriel sie zu verbrennen scheint. Wren muss eine Entscheidung treffen, an der sie zu zerbrechen droht ...

Was Amy Garvey mit ihrem ersten Jugendbuch dem Leser in die Hand gibt, ist ganz gro?es Kino, das man so schnell nicht mehr vergisst. "Deine Lippen, so kalt" ist ein modernes Schauerm?rchen, bei dessen Lekt?re einem hei? und kalt wird. Diese wundersch?ne Geschichte vibriert vor fesselnder Spannung, die geradewegs aus der H?lle zu stammen scheint und jedem eine G?nsehaut nach der anderen bereitet. Und trotzdem: Nicht selten muss man hier mit Tr?nen k?mpfen, die sich unweigerlich hier Bahn brechen und den Leser immer wieder durchsch?tteln. Die US-amerikanische Autorin l?sst Herzensw?nsche Realit?t werden. Viel Gef?hl, atemberaubender Nervenkitzel und prickelnde Fantasie - das ist ein explosiver Cocktail der Extraklasse und au?erdem ein Garant f?r d?monisch gute Unterhaltung, die Herz und Nerven unter Strom setzt.

Susann Fleischer
27.08.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Amy Garvey: Deine Lippen, so kalt. Aus dem Amerikanischen von Katrin Weingran

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: cbj Verlag 2012
320 S., 14,99
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-570-15332-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.