Kinder- & Jugendbücher

Neues von der Kurzhosengang

Sie sind berühmt-berüchtigt und in ganz Kanada so bekannt wie ein bunter Hund: Island, Snickers, Rudolpho und Zement sind die Kurzhosengang und für jedes Abenteuer zu haben. Doch dieses Mal stehen die Jungs vor ihrer bisher größten Herausforderung, die viele Gefahren birgt. Alles fängt damit an, dass die vier Besuch von der alten Laroux bekommen und sie alle um einen Gefallen bittet: Die Jungs sollen nach Kotzebue fahren, um dort Islands verschollenen Vater wiederzutreffen. Seit vier Jahren hat er sich nicht mehr blicken lassen und niemand weiß, ob er überhaupt noch lebt. Um dieser und weiteren Fragen auf den Grund zu gehen, begibt sich die Kurzhosengang auf eine abenteuerliche Reise durch die Wildnis Kanadas.

Überall lauern Gefahren auf die Freunde - unter anderem eine Mumie, die sich ihnen immer wieder in den Weg stellt, ein Werwolf, der keinen Spaß versteht, und ein Sportlehrer, der seine Klappe nicht halten kann. Doch das Schlimmste kommt erst noch: Die PauliGang hat sich an die Fersen von Island, Snickers, Rudolpho und Zement geheftet und verfolgt böse Pläne. Da muss sich die Kurzhosengang dringend etwas einfallen lassen, denn so schaffen sie es nie bis nach Kotzebue. Nur wenn die Jungs zusammenhalten und füreinander einstehen, können sie die Mission zu einem glücklichen Ende führen. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg, den die Freunde zurücklegen müssen ...

Zoran Drvenkar entzündet in "Die Kurzhosengang und das Totem von Okkerville" ein Feuerwerk an fesselnder Spannung, spritzigem Witz und originellen Einfällen und bietet Kindern wie Erwachsenen damit allerbesten Lesestoff, der am liebsten ewig andauern sollte. Die Geschichte ist nicht zu überbieten an temporeicher Action und Gefühl, sodass stundenlange gute Unterhaltung in jedem Fall garantiert ist. Beide Daumen hoch für dieses Vergnügen, das die Lachmuskeln strapaziert und - über kurz oder lang - zu Muskelkater führt. Bei der Lektüre werden Herz und Zwerchfell bewegt, sodass man noch lange Zeit nach dem Schließen des Buches ein glückseligen Lächeln im Gesicht trägt. Die Kurzhosengang ist längst Kult im Kinderzimmer und gehört in jedes Bücherregal!

Susann Fleischer
21.05.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Zoran Drvenkar, Victor Caspak, Yves Lanois:
Die Kurzhosengang und das Totem von Okkerville. Mit Illustrationen von Martin Baltscheit

Bild: Buchcover Zoran Drvenkar, Victor Caspak, Yves Lanois, Die Kurzhosengang und das Totem von Okkerville

München: cbj Verlag 2012
512 S., € 15,99
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-570-15392-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.