Kinder- & Jugendbücher

Ein überraschend gutes Romandebüt von Multitalent Hilary Duff

Clea Raymond hat eigentlich keinen Grund zur Klage: Ihre Familie ist äußerst vermögend - die Mutter ist eine bekannte Politikerin und der Vater ein weltberühmter Herzchirurg - und auch sie hat sich mittlerweile als Fotografin einen Namen gemacht. Sie reist zu den entlegendsten Winkeln dieser Erde und bekommt dabei einzigartige Motive vor die Linse. Doch das Glück findet ein jähes Ende, als eines Tages ihr Vater auf mysteriöse Weise verschwindet. Seitdem wird Clea jede Nacht von Alpträumen verfolgt, die ihr Herz schwermachen. In dieser schweren Zeit findet sie in Ben einen guten Freund, dem sie ihre Sorgen und Ängste anvertrauen kann und in dessen Nähe sie sich wohlfühlt. Er ist auch dabei, als Clea eine ungeheuerliche Entdeckung macht.

Auf den Fotos erscheint immer wieder der unscharfe Schemen eines Mannes, den sie noch nie zuvor gesehen hat. Er strahlt etwas Geheimnisvolles aus und sieht zudem ungeheuer attraktiv aus. Die Spur führt Clea und Ben nach Rio. Am Strand treffen sie abermals aufeinander. Es ist, als ob das Schicksal sie zusammengeführt hätte. Es entbrennt zwischen ihnen eine leidenschaftliche Liebe, die für Clea große Gefahr bedeutet. Ein machtvolles Geheimnis bedroht das junge Glück und stürzt Clea in tiefe Verzweiflung. Nur wenn sie sich ihren Alpträumen öffnet und sich der Vergangenheit stellt, kann sie ihr Leben und ihre Zukunft noch retten. Doch das ist weitaus schwieriger, als es sich Clea jemals vorgestellt hätte ...

Gratulation an Hilary Duff! Mit "Elixir" legt der Teenie-Star ein Debüt hin, um das sie so manch anderer Autor beneiden würde. Man fühlt sich vollkommen gefangen und berauscht von der Geschichte und kann nicht mehr von ihr lassen, sobald man einmal mit der Lektüre angefangen hat. Dieser Thriller bietet alles, was man sich nur wünschen kann: atemberaubende Spannung vom Feinsten und eine Lovestory, die zu Herzen geht. Nicht nur Jugendliche werden sich diesem Genuss mit allen Sinnen hingeben. Solch ein Vergnügen darf man sich nicht entgehen lassen, denn es besitzt eine Sogwirkung, die auch nach der letzten Seite nicht nachlässt und den Leser mit einem Gefühl von Glück füllt. Davon werden nicht nur Hilary-Duff-Fans begeistert sein.

Susann Fleischer
21.05.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Hilary Duff:
Elixir. Aus dem Amerikanischen von Eva Müller-Hierteis

Bild: Buchcover Hilary Duff, Elixir

München: cbt Verlag 2012
320 S., € 14,99
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-570-16141-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.