Kinder- & Jugendbücher

Eine lohnende Reise in das Herz Wiens

Es gibt nicht viele Kinderbücher wie "Millie in Wien". Dagmar Chidolue weiß, mit einer lustigen Geschichte exzellent zu unterhalten und zugleich einen wunderbar charmanten Reiseführer vorzulegen. Für Leseanfänger ab sechs Jahren ist dies ein reizvolles Vergnügen, das man unbedingt mehr als einmal genießen sollte. Nirgends sonst kann man so viel über Österreichs Hauptstadt erfahren und wird darüber hinaus mit solch umwerfendem Sprachwitz konfrontiert. Allein wegen des Wiener Schmähs darf man sich diesen Spaß nicht entgehen lassen. Besser geht´s nur, wenn man die Koffer packt, sich in das nächste Flugzeug oder in den nächsten Zug setzt und Wien persönlich einen Besuch abstattet. Und hoffentlich erlebt man dabei genauso tolle Sachen wie Millie.

Die kleine Millie ist bereits viel in der Welt herumgekommen. Sie war unter anderem in London, Paris, Moskau, auf Kreta und in Afrika und hat dabei viel erlebt und auch gelernt. Dieses Mal verschlägt es sie und ihre Familie nach Wien. Der Urlaub ist für Millie ein aufregendes Abenteuer, bei dem sie endlich einen Tag lang Prinzessin sein und Sachertorte bis zum Abwinken schlemmen darf. Und das ist erst der Anfang. Insbesondere das Riesenrad im Prater zieht ihre Aufmerksamkeit auf sich, denn Riesenradfahren macht unglaublich viel Spaß.

Zur leiblichen Stärkung geht die Familie anschließend in die nächste Pommesbude. Jeder bekommt sein Lieblingsessen - außer Millies Vater, der Wiener Würstchen über alles auf der Welt liebt. Hätte er allerdings zum Verkäufer gesagt: "Ein Paar Frankfurter bitte!", wäre er deutlich erfolgreicher gewesen. Doch das schmälert nicht die Freude an dieser ungewöhnlichen Sightseeingtour!

Reiseführer sind out, denn jetzt kommt Millie. Dagmar Chidolue scheint genau zu wissen, woraus unterhaltsamer Lesestoff gemacht sein sollte. Während der Lektüre träumt man vom kommenden Urlaub und kann es kaum erwarten, bis man endlich live vor Ort ist und im Café Sacher ein leckeres Stück Torte genießt. "Millie in Wien" jedenfalls ist ein großes Vergnügen, das mit Witz und Herzenswärme für Stimmung im Kinderzimmer sorgt. Dieses Kinderbuch der deutschen Autorin ist amüsant, aufschlussreich und begeistert den interessierten Leser bis zur letzten Seite. Da bleibt nur noch festzuhalten: ein rundum gelungener Spaß, der mit Wissen um Österreichs Hauptstadt sogar Erwachsene verblüffen wird!

Susann Fleischer
02.04.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Dagmar Chidolue:
Millie in Wien. Mit Illustrationen von Gitte Spee

Bild: Buchcover Dagmar Chidolue, Millie in Wien

Hamburg: Cecilie Dressler Verlag 2012
192 S., € 12,00
ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-7915-2740-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.