Kinder- & Jugendbcher

Die "Clockwork Spiders" sind los!

Alles, was Corina Bomann anfasst, wird zu Gold. Zu diesem Schluss k?nnte man jedenfalls kommen, wenn man "Clockwork Spiders" liest und sich voll und ganz in der Geschichte verliert. Bereits das Cover dieses Romans ist eine echte Augenweide, die nicht nur Jugendliche anlocken wird. Und tats?chlich wird man von diesem Schm?ker nicht entt?uscht sein, denn hier erlebt man Steampunk vom Allerfeinsten und damit extrem gute Unterhaltung, die die Fantasie befl?gelt und geniale Kurzweile schenkt. Die deutsche Autorin tritt abermals den eindrucksvollen Beweis an, dass sie ihr Handwerk meisterhaft beherrscht und es immer wieder versteht, den Leser Kraft ihrer Worte ?ber Stunden zu fesseln und ihm einen gro?en Genuss zu bereiten - dank einer spannenden Geschichte, die beinahe zu gut ist, um wahr zu sein. 

London im Jahre 1888: Violet ist siebzehn und stets auf der Suche nach ein bisschen Abenteuer. In einem geheimen Labor feilt sie an neuen Ideen f?r ihre Erfindungen. Ihr Vater, Lord Adair, kann dar?ber nur den Kopf sch?tteln. Er tr?umt davon, seine Tochter als angesehenes Mitglied der Gesellschaft zu sehen und veranstaltet ihr zu Ehren einen Ball. Statt dort eine gute Partie zu machen, schlittert sie mitten hinein in eine gef?hrliche Mission. Jemand trachtet nach dem Leben von K?nigin Victoria und unternimmt alles, um die englische Herrscherin von ihrem Thron zu st?rzen - auch vor Mord wird nicht zur?ckgeschreckt. Schon bald sind erste Opfer zu beklagen. 

Zum Gl?ck ist Violet bei diesem Abenteuer nicht allein. Butler Alfred weicht ihr nicht von der Seite und fungiert als Leibw?chter, der f?r seine Lady sogar sein Leben riskieren w?rde. Und dann ist da auch noch ein mysteri?ser Fremder mit Augenklappe. Violet sp?rt die Gefahr, die ihn umgibt, und sucht trotzdem seine N?he. Sie findet ihn unwiderstehlich und erliegt schon bald seinem Charme. Und trotzdem beh?lt die Siebzehnj?hrige stets einen k?hlen Kopf, denn k?nstliche Giftspinnen bedrohen London und jene, die der K?nigin treu zur Seite stehen. Violet muss sich schnellstens etwas einfallen lassen oder die Verschw?rung gegen Ihre Majest?t wird schon bald von Erfolg gekr?nt sein ... 

Jules Verne h?chstpers?nlich h?tte an Corina Bomanns Roman "Clockwork Spiders" seine helle Freude gehabt. Wie keine zweite versteht es die deutsche Autorin, ihre jungen Leser mit einer fantastischen Geschichte zu begeistern und die Lekt?re ihres neuesten Werkes zu einem aufregenden Erlebnis f?r das Herz und die Nerven zu machen. Man kann nur staunen ?ber die Originalit?t, den geistreichen Witz und die ber?hrenden Emotionen, die dieses Buch zu einem packenden Abenteuer f?r Jugendliche und Erwachsene machen. Dieser Roman l?sst keine W?nsche offen und bereitet Vergn?gen am laufenden Band. Das ist Steampunk, wie der Leser ihn liebt - unglaublich spannend, voller Gef?hl und extrem unterhaltsam, so dass man dieses Buch nie wieder weglegen m?chte. Corina Bomann ist eine gro?artige Autorin, die ihre Leser mit einer unglaublichen Geschichte zu fesseln wei?. Und das ist einfach wunderbar! 

Susann Fleischer
13.02.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Corina Bomann: Clockwork Spiders

CMS_IMGTITLE[1]

Wien: Ueberreuter Verlag 2012
400 S., 16,95
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8000-5663-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.