Kinder- & Jugendbücher

Ein magisches (Lese-)Erlebnis, das mit Spannung und Gefühl besticht

Seit ihrem sechzehnten Geburtstag weiß Lena, dass sie einer Hexenfamilie angehört, die das Böse über die Welt bringen könnte. Für das Mädchen ist dies ein schwerer Schock, den sie nur dank Freund Ethan einigermaßen verdauen kann. Er unterstützt sie in ihrem Kampf über die lichte und die dunkle Seite in ihrem Herzen. Doch je mehr Zeit sie miteinander verbringen, umso mehr entfernt sich das Paar voneinander, denn eine glückliche Zukunft scheint den beiden nicht vorherbestimmt. Spätestens als der geheimnisvolle wie attraktive John Breed auf der Bildfläche erscheint, droht Lenas und Ethans Liebe ein viel zu frühes Ende.

Außerdem sind da noch Lenas Mutter, die Dunkelste aller Hexen, und Lenas beste Freundin Ridley, für die keine Anstrengung zu groß ist, um Lena und Ethan für immer zu trennen. Und es scheint fast so, als hätten sie Erfolg. Ethan musste von seiner Familie aus dem Reich der Toten zurückgeholt werden, während Lenas einst grünen Augen langsam zu einem Goldton wechseln, der den dunklen Castern vorbehalten ist. In seinem Bemühen, Lena festzuhalten und an sich zu binden, scheitert Ethan kläglich. Hilflos muss er mit ansehen, wie seine Freundin das herrschaftliche Anwesen Ravenwood verlässt, um andernorts ihrem Schicksal entgegenzugehen.

Doch lange kann er nicht an sich halten: Unter Gefahr des eigenen Lebens macht Ethan sich auf den Weg in die Caster-Welt - in der Hoffnung, seine Liebe zurückzugewinnen. Er muss einen gefährlichen Tunnel durchqueren und sich mit dem Bösen messen, um Lena davon zu überzeugen, dass im Leben der Sieg dem Guten gehört. In diesen schweren Zeiten kann Ethan von Glück sagen, dass er in Link und Liv treue Freunde gefunden hat, die ihm selbst dann nicht von der Seite weichen, als sie dem Bösen kaum noch etwas entgegenzusetzen haben - abgesehen von der Reinheit in ihrem Herzen und ihrem Glauben an das Gute in der Welt.

Nach ihren sensationellen Hit "Sixteen Moons" legt das Autorenduo Kami Garcia und Margaret Stohl nun mit dem zweiten Teil einer unheilvollen Liebe nach und schenkt mit "Seventeen Moons" den Lesern eine bezaubernd schöne Lektüre, die Spannung und Gefühl perfekt in sich eint. Der Roman ist wie ein Traum, der den Leser auf unfassbaren 512 Buchseiten gefangen nimmt und ihn die Außenwelt vergessen lässt - zumindest für einige Stunden. Diese tragische (Liebes-)Geschichte voller Magie nimmt Besitz von ihrem Leser und lässt ihn erst wieder los, wenn er atemlos auf der letzten Seite angekommen ist.

"Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe" ist wahrhaftig ein Pageturner mit Suchtpotential nach Mehr, der einem die Sprache verschlägt. Dieses Jugendbuch hat es ziemlich in sich, denn man wird es von Anfang bis Ende regelrecht verschlingen. In Kami Garcias und Margaret Stohls Roman wird sich jeder Leser verlieben.

Susann Fleischer
12.09.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Kami Garcia und Margaret Stohl:
Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe. Aus dem Englischen von Petra Koob-Pawis

Bild: Buchcover Kami Garcia und Margaret Stohl, Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe

München: cbj Verlag 2011
512 S., € 18,99
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-570-13829-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.