Kinder- & Jugendbücher

Ein Thriller mit Herz und einem Hauch Mystik

Violet Ambrose ist nicht wie andere Teenager ihres Alters. Im Gegensatz zu ihren Klassenkameraden und Freunden kann die 16-Jährige die Aura der Toten wahrnehmen. Bereits als kleines Mädchen führte sie ihren Vater zielsicher zur letzten Ruhestätte toter Tiere und offenbarte damit ein Geheimnis, vor dem sich ihre Eltern schon lange fürchteten. Wissen sie doch, dass diese seltene Gabe eher ein Fluch denn ein Segen für ihre Tochter sein wird. Umso mehr Wert legen sie darauf, dass Violets Geheimnis wie ein Schatz gehütet wird. Abgesehen von ihnen wissen einzig Onkel Stephen, Polizeichef von Buckley, seine Frau und Violets bester Freund Jay von ihrer Fähigkeit.

Auch wenn Violet schwer mit ihrem Schicksal hadert, so weiß sie doch, dass ihr mit dieser Gabe durchaus ein Geschenk mitgegeben ist. Als ein Serienmörder das kleine Städtchen heimsucht, ist Violet letztendlich die Einzige, die den Mörder aufhalten kann. Doch zuvor muss sie ihre Gefühlswelt erst einmal wieder in Ordnung bringen, denn Jay ist inzwischen weitaus mehr als ein Freund - zumindest für sie. Seit vergangenem Sommer fängt Violets Herz an zu rasen, wenn sie nur an ihn denkt. Da für sie umso schlimmer, dass der Auserwählte eher Interesse an Lissy Adams, dem schönsten Mädchen der Schule, zeigt und sie sogar zum Homecoming-Ball einlädt.

Viel Zeit zum Trübsalblasen bleibt der 16-Jährigen nicht. Kaum hat sich Buckley vom ersten Schrecken erholt, schlägt der Täter abermals zu. Diesmal verschwindet ein kleines unschuldiges Mädchen, auf das Violet mehr als einmal abends aufgepasst hat. Je weiter die Zeit voranschreitet, umso mehr tappt die Polizei der Kleinstadt im Dunklen. Nun liegt es an Violet, dass möglichst schnell wieder Ruhe und Frieden in Buckley einkehrt, denn nur mit ihrer Hilfe kann der Serienmörder endlich gefasst werden. Noch ahnt sie allerdings nicht, dass auch sie in größter Gefahr schwebt. Denn das nächste Opfer ist auch schon gefunden: nämlich sie selbst!

Es ist sicher alles andere als ein leichtes Unterfangen, einen Thriller zu schreiben, der Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen unterhält und dabei für reichlich Gänsehaut und Herzflattern sorgt. Kimberly Derting gelingt dies mit ihrem Debüt "Bodyfinder - Das Echo der Toten" mit nahezu spielerischer Leichtigkeit. Dabei zerrt sie mächtig an den Nerven ihrer jungen (und älteren) Leser - zumindest was es fiebriger Spannung und großen Gefühlsmomenten anbelangt. Damit legt die US-amerikanische Autorin die perfekte Vorlage für eine Thrillerreihe, von der man hoffentlich noch viel hören wird.

Susann Fleischer
15.11.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Kimberly Derting:
Bodyfinder - Das Echo der Toten. Aus dem Amerikanischen von Sylke Hachmeister

Bild: Buchcover Kimberly Derting, Bodyfinder - Das Echo der Toten

Münster: Coppenrath Verlag 2010
400 S., € 16,95
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-8157-9873-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.