Kinder- & Jugendbücher

Der Auftakt zu einer History-Fantasy-Reihe

Europa anno domini 1187: Als Tochter eines Wikingerfürsten weiß Laurina mit dem Schwert umzugehen und für ihre Rechte zu kämpfen. Ihr Heimatdorf musste sie mit ihrem Vater fluchtartig verlassen, nachdem Christen den Großteil der Einwohner skrupellos ermordet haben. Die Erleichterung, die Laurina nach ihrer geglückten Flucht auf das sichere Schiff empfindet, ist nur von kurzer Dauer. Die Mannschaft erleidet auf stürmischer See Schiffbruch - und Laurina ist die einzig Überlebende. Kaum konnte sie sich in letzter Sekunde an die sichere Küste retten, findet sich die Wikingerin in den Armen des mysteriösen Gabriel wieder. Kurzentschlossen nimmt er sie in seinem Haus auf und pflegt sie gesund. Doch Laurina weiß auch, dass den jungen Mann ein Geheimnis umgibt, dessen Aufdeckung auch für sie weit reichende Folgen haben wird. 

Wie die "Gestrandete" erfahren soll, gehört Gabriel einer Bruderschaft von Assassinen an, die für Emir Malkuth skrupellos Morde begehen. Nachdem Laurina alles verloren hat, was sie an ihr früheres Leben erinnert, fühlt sie sich für eine neue Aufgabe bereit. In Sephira, der Name jener Bruderschaft, sieht sie ihre große Chance, ihr Kampfgeschick zum Wohle des Guten einzusetzen, gekommen. Doch dafür muss sie die Prüfung der sieben Wunden siegreich bestehen. An deren Ende wird sie zur neuen Lamie ernannt und soll das Elixier der Unsterblichkeit erschaffen. Doch als Laurina erkennt, dass ihr Herr und Gebieter, Emir Malkuth, dem Grundgedanken der Bruderschaft, Gutes zu tun, widerspricht, stellt sie sich einzig eine Frage: Kann sie dem skrupellosen Herrscher wirklich zu Diensten sein? 

Es ist erstaunlich, wie es Corina Bomann immer wieder aufs Neue gelingt, ihren Lesern solch einen fesselnden, emotionsgeladenen und facettenreichen historischen Roman darzubieten wie "Sephira - Ritter der Zeit. Die Bruderschaft der Schatten". Die 464-seitige History-Fantasy-Geschichte kann man nicht anders bezeichnen als ein Geschenk, bei dessen Schluss sich das Gefühl einstellt, man könne einfach nicht genug von der Handlung bekommen. All jene, die befürchten, dass dieses Buch Bomanns einziger Ausflug in den Orient bleiben wird, dürfen aufatmen - er ist nämlich erst der Auftakt zu einer neuen aufregenden Saga, von der man noch viel erwarten darf.

Bomanns Talent, Historie in die Gegenwart zu bringen und Lesen so zu einem abendlichen Highlight zu machen, beweist "Sephira - Ritter der Zeit. Die Bruderschaft der Schatten" auf überaus eindrucksvolle Art und Weise. Mit dem hohen Maß an Dramatik und Emotionalität baut die deutsche Autorin bereits auf den ersten Seiten eine Spannung auf, die den Rezipienten permanent begleitet und an so mancher Stelle für Atemnot sorgt. So wünscht man sich einen gut gemachten historischen Roman, der sicherlich nicht nur Vierzehnjährige in Sturm erobern wird.

Susann Fleischer
04.10.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Corina Bomann:
Sephira - Ritter der Zeit. Die Bruderschaft der Schatten

Bild: Buchcover Corina Bomann, Sephira - Ritter der Zeit. Die Bruderschaft der Schatten

Wien: Ueberreuter Verlag 2010
464 S., € 19,95
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8000-5573-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.