Kinder- & Jugendbücher

Projekt "Englischlernen" leicht gemacht

Das Englische ist in der deutschen Sprache kaum noch wegzudenken. Man denke nur an Wörter wie Clown, Teddy, Chips, Computer oder CD, die in solchem Maße in den deutschen Wortschatz eingedrungen sind, dass man ihren Ursprung fast schon vergessen haben könnte. Da sind (Grund-)Kenntnisse in dieser Fremdsprache deutlich von Vorteil, denn wenn man Englisch sprechen kann, kann man sich im fremdsprachigen Ausland mit anderen Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen unterhalten und so seinen Horizont erweitern. Insbesondere Kindern fällt es in jungen Jahren leicht, eine andere Sprache zu erlernen. Je früher sie damit beginnen, umso größer wird der Erfolg sein. Ein Wegbegleiter beim Projekt Englischlernen ist "Mein erstes Bildwörterbuch Englisch", das Kindern im Vor- und Grundschulalter auf einfache Weise Englisch beibringt.

Das vorliegende Kinderbuch ist in drei große Bereiche eingeteilt, die zu einem optimalen Lernergebnis führen sollen. Der erste Teil stellt einen ersten englischen Wortschatz dar, mit dem Kinder in ihrer Alltagswelt gut bestehen können. In 21 Themengebieten aus der kindlichen Erlebnis- und Erfahrungswelt (u. a. Tiere, Spielzeug, Essen und Trinken, Körperteile, Familie und Natur) werden die 300 wichtigsten Wörter sowohl in Schrift als auch im Bild dargestellt. Auf diese Weise verknüpft das Kind das zu erlernende Wort mit einem Bild, das sich tief ins Gedächtnis eingräbt und später jederzeit wiederabrufbar ist; zumal sich die Illustrationen durch ihre kräftige Farbgestaltung auszeichnen, die Kinder beinahe magisch anziehen wird. Entgegen der Vorstellung, dass es sich ausschließlich um Konkreta handeln könnte, bietet das Buch auch abstrakte Begriffe wie Zahlen, Wetter und Gegensätze (z. B. dreckig vs. sauber oder glücklich vs. traurig). Nach jedem dieser Themenbereiche findet man zwei, drei Beispiele für "First Phrases", die als Sprachmuster dienen, mit deren Hilfe das Kind schnell eigene Sätze zu bilden lernt.

Im zweiten Teil, der dem ersten gleichwertig gegenübersteht, rückt der aktive Umgang mit der englischen Sprache in den Mittelpunkt. Mit Hilfe von Spielen, Liedern und Bildergeschichten können die Kinder ihr zuvor erworbenes Sprachwissen anwenden, um das Verständnis der anfänglich fremden Sprache zu unterstützen. Insbesondere die Geschichten drehen sich um Situationen, die jedes Kind kennt - da geht es um Spielnachmittage, richtiges Verhalten beim Essen, Einkäufe im Spielzeugladen und Begegnungen auf der Straße. Die Geschichten sind so aufgebaut, dass die Texte in Sprechblasen stehen, damit Kinder deren Bedeutung durch die Verhaltensweisen der dargestellten Figuren erkennen. Notfalls erfahren die "Lerneifrigen" im angehängten Übersetzungsteil die deutsche Entsprechung, sodass sie Wortform und zugehörige Wortbedeutung miteinander in Übereinstimmung bringen und das Wort somit schnell im neuronalen Sprachzentrum langlebig gespeichert ist.

Der dritte Teil rundet das Buch mit einem kleinen Wörterbuch perfekt ab. Auf 15 Seiten sind in alphabetischer Reihenfolge alle Wörter aufgelistet, die in den vorangegangenen beiden Teilen benannt wurden. Die deutsche Entsprechung steht, wie bei anderen gängigen Wörterbüchern, neben dem englischen Wort, sodass Kinder beide Sprachen gleichwertig nebeneinanderstehen sehen und auf diese Weise womöglich zweisprachig denken.

"Mein erstes Bildwörterbuch Englisch" ist ein exzellent gelungener Wegbegleiter beim Erlernen einer Fremdsprache. Kindern ab fünf Jahren wird eine gelungene Kombination aus dem Schriftbild der Wörter und deren graphischer Darstellung geboten, die einen positiven Effekt im Fremdspracherwerb bewirkt. Die Illustrationen zeichnen sich nicht nur durch eine brillante Farbenvielfalt aus, sondern durch einen ganz eigenen liebevollen Charme, sodass Kinder auch gerne nur die Bilder betrachten möchten. Die beigefügte CD, welche die Buchinhalte in gesprochener Form wiedergibt, bewirkt einen zusätzlichen Lernerfolg. Denn nur durch Hören können Kinder lernen, wie das jeweilige Wort richtig ausgesprochen wird. Mit diesem Buch ist man für den nächsten England-Urlaub perfekt gerüstet. Und sollte man nicht dorthin fahren, wird sich das Kind zu Hause bald nur noch auf Englisch unterhalten wollen. Wen verwundert’s bei diesem "Sprachtrainer" für Kinder?

Susann Fleischer
07.09.2009

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Ute Müller-Wolfangel, Cornelia Pardall:
Duden - Mein erstes Bildwörterbuch Englisch. Mit Illustrationen von Barbara Scholz

Bild: Buchcover Ute Müller-Wolfangel und Cornelia Pardall, Duden - Mein erstes Bildwörterbuch Englisch

Mannheim: Dudenverlag 2009, 2. Aufl.
80 S., € 11,95
ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-411-70992-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.