Kinder- & Jugendbücher

Ein schreckliches Geheimnis

Mit "Der dunkle Turm" legt die 1972 geborene Autorin Sabine Blazy ihren Debütroman vor und es ist eine spannende Feriengeschichte geworden, die die Leser in ihren Bann zieht und für Gänsehautfeeling sorgt.

Carla wird zu ihrer Tante in Ferien geschickt. In ihrer Familie hat mal wieder keiner so recht Zeit für sie und Carla fühlt sich nicht ganz zu Unrecht ziemlich abgeschoben. Generell hat Carla nichts gegen Tante Anne, sogar den langweiligen Sohn John kann man ertragen, aber die Enttäuschung, dass die gemeinsamen Ferien mit den Eltern geplatzt sind, muss erst einmal verdaut werden. Dass die Tante in einem Schlosshotel Gärtnerin ist, hat sie allerdings nicht gewusst und dass sie schon am ersten Abend bei einem Spaziergang über das Gelände eine seltsame Erscheinung hat, die sie in Panik versetzt, war auch nicht so eingeplant. Ein Mädchen taucht an einem Fenster in einem Turm auf und verschwindet wieder, dabei lebt dort kein Kind, dafür aber umso heftiger der Dorfklatsch, denn auf dem Schloss liegt ein Fluch.

Kathy ist ein Hotelgast mit enormem Wagemut. Gemeinsam mit Carla macht sie sich auf, das Geheimnis des dunklen Turmes zu lüften. Dass allerdings am Ende der Geschichte die beiden mutigen Mädchen, die so nach und nach immer mehr Licht in grauenvolle Ereignisse bringen, beinahe selbst ums Leben kommen, hätte keines der Kinder vorher ahnen können. Am Ende klären sie nicht nur ein Verbrechen auf, sondern retten auch das geheimnisvolle Kind am Turmfenster aus einer grauenhaften Lage.

Eine brauchbare Lektüre für alle, die sich gern ein bisschen gruseln und mit Helden ihres Alters mitfiebern. Ein unterhaltsames Leseabenteuer für Regentage.

csc
28.12.2004

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Sabine Blazy:
Der dunkle Turm

Bild: Buchcover Sabine Blazy, Der dunkle Turm

Hamburg: Carlsen Verlag 2004
320 S., € 7,90
ISBN: 3-551-35317-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.