Kinder- & Jugendbcher

Fantasy, die einen ab dem ersten Satz ganz schwindelig macht, weil sie einen begeistert ber alle Maen

Auf dem ersten, und für Unwissende auch auf dem zweiten oder dritten Blick ist Sky Hawkins eine ganz normale 16-Jährige. Jeden Tag geht sie zur Highschool, verbringt die Pausen mit ihren Freunden und knutscht ansonsten die meiste Zeit mit ihrer ersten großen Liebe Ryan. Doch das ist noch längst nicht alles, was es über Sky zu erzählen gibt. Sie ist Mitglied einer angesehenen Familie von Drachen in Menschengestalt, die angeblich nicht mehr ihr ursprüngliches Aussehen annehmen können. Und außerdem entfernt verwandt mit König Atahualpa (der das Inkareich rettete), Sir Francis Drake (der Pirat, den die englische Königin zum Ritter schlug) und mit dem Typen, der den kalifornischen Goldrausch auslöste, und dem, der den Goldrausch beendete. Nur die Fähigkeit, Feuer zu speien, und die Gier nach hochkarätigem Gold sind noch vorhanden.

Bis zu dem Tag, an dem ihre Mutter verschwindet, führt Sky ein sorgloses Leben. Danach ist alles anders: Die Familie verliert auf Beschluss des Drachen-Rates Vermögen und gesellschaftlichen Rang. Sky erträgt nicht, dass Vater und Brüder alle Demütigungen hinnehmen. Sie will wissen, was passiert ist. Hat ihre Mutter ein Verbrechen begangen? Warum hat Ryan Schluss gemacht? Ein Raubzug soll Licht ins Dunkel bringen. Das Ziel: die Schatzkammer der Familie Keene. Dummerweise läuft alles schief und Sky landet durch ein Portal in "Heimat", dem Ursprungsort aller Drachen. Sie muss einen Weg zurückfinden. Ein leider mehr als schwieriges Unterfangen. Denn am anderen Ende warten eine Feuerbestie sowie der skrupellose Thomas Keene bereits auf sie. Und der zögert nicht, die Freundin seines Sohnes so mir nichts, dir nichts zu töten ...

Fantasy, die einen noch mehr berauscht als Drogen - von den Büchern aus Sarah Beth Dursts Feder wird einem ganz high. Diese sind ein absolutes Highlight im Bücherregal. Auch "Feuer & Gold" muss man lesen, unbedingt! Denn zwischen zwei Buchdeckeln stecken Spannung, Magie und Romantik bis zum letzten Satz. Kaum aufgeschlagen, erliegt man mit allem Sinnen dem Zauber, der von Dursts Worten ausgeht. Die amerikanische Autorin kann schreiben, so grandios wie nur die wenigsten ihrer Zunft. Ihre Fantasy bringt Teenager, ebenso wie Erwachsene schier zum Ausflippen. Denn diese ist das Beste vom Besten, fast schon Nonplusultra in der Literatur. Etwas Genialeres kann man kaum in die Hände kriegen. Durst macht einen regelrecht taumelnd. Ihre Werke begeistern über alle Maßen und über viele, viele Stunden lang. Eben der schiere Wahnsinn!

Sarah Beth Durst gehört zur ersten Elite der US-Schriftstellerinnen. Ihre Romane sind von solcher Genialität, dass es einen gleich ab der ersten Seite glatt umhaut. Mit "Feuer & Gold" erfährt man ein Fantasyabenteuer, das so feurig ist wie Christopher Paolinis "Eragon"-Saga, so magisch wie J.K. Rowlings Harry-Potter-Reihe, so witzig-spritzig wie Jennifer Esteps Geschichten und so spannend wie die Bücher von Sarah J. Maas. Kurzum: eine Lektüre, die alles andere in den Schatten zu stellen vermag. Was für ein Geniestreich in der Jugendliteratur! Einfach nur wow, wow, wow!

Susann Fleischer 
08.06.2020

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Sarah Beth Durst: Feuer & Gold. Aus dem Amerikanischen von Bettina Obrecht

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: cbj Verlag 2020 384 S., 15,00 ab 12 Jahren ISBN: 978-3-570-16564-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.