Kinder- & Jugendbcher

Ein unschlagbar genialer (Kinder-)Krimihit fr die jngere Agatha-Christie-Generation

Wenn die Bewohner von Ashford-on-Sea ein Verbrechen wittern, wenden sie sich an Amys Großtante Clarissa. In ihrer Teestube ermittelt diese nämlich, gewitzt wie Miss Marple, im Handumdrehen des Rätsels Lösung. Und reicht dazu Scones und Gurkensandwiches. Amy selbst hat allerdings Wichtigeres im Kopf als Klatschn und Tratsch: backen, ihren Terrier Percy und den musikalisch talentierten Finn. Nur um ihn einmal die Woche zu sehen, besucht sie den Klavierunterricht bei der verhassten Rubinia Redcliff. Früher war die ein Star am Flügel, aber Rheuma beendete schließlich die große Karriere. Nun lässt Rubinia ihren Frust an den Dorfbewohnern aus. Bis sie tot in der Smuggler´s Bay gefunden wird. Ganz klar ein Fall für Clarissa, oder?!

Sergeant Oaks möchte Rubinia Redcliffs Ableben als tragischen Unglücksfall zu den Akten legen. Clarissa glaubt allerdings nicht daran. Sie kann sich nicht vorstellen, dass ihre Nachbarin "aus Versehen" Nüsse gegessen haben soll. Wusste doch jeder im Dorf von ihrer Unverträglichkeit. Und es gibt nicht gerade wenige, die auch ein Mordmotiv haben. Als Amys selbst gebackene Torte in Verdacht gerät und ausgerechnet Finn ein sehr unerklärliches Verhalten an den Tag legt, ist für das Mädchen die Stunde gekommen, Augen und Ohren weit aufzusperren, in die Fußstapfen von Tante Clarissa zu treten und einen Mörder zu suchen. Dummerweise bringt sich Amy dabei in schlimme Schwierigkeiten. Plötzlich ist eine Pistole auf sie gerichtet ...

Kinderliteratur, die Jung und Alt, Groß und Klein wie kaum etwas anderes zum Strahlen bringt - dank Autorin Alexandra Fischer-Hunold kommt endlich mal so richtig gute Stimmung sowie ganz viel Trubel und noch mehr Jubel in jedes Kinderzimmer, sogar in die ganze Wohnung. Ihre Geschichten sind nämlich noch besser als Schokolade! Miss Marple war gestern, mit der 13-jährigen Amy hat die Hobbydetektivin endlich eine würdige Nachfolgerin gefunden. Sie hat definitiv das Zeug zu einer Ermittlerin der einsamen Spitzenklasse. Ihre Fälle machen Krimispaß bis zum Geht-nicht-Mehr. "Eine Leiche zum Tee" liest sich so spannend-amüsant, als hätte Agatha Christie ihr erstes Kinderbuch geschrieben. Langeweile kommt hier zu keinem Satz auf.

Bei so viel genialer Detektivarbeit, spritzigem Humor, fesselnder Spannung und umwerfendem Charme, wie man es mit "Eine Leiche zum Tee" in die Hände kriegt, findet die Lesebegeisterung so schnell garantiert kein Ende. Alexandra Fischer-Hunold versteht es aufs Herrlichste, Kids mit Krimiunterhaltung vom Feinsten über alle Maßen zu erfreuen. Sie schreibt Jungen wie Mädchen gleichermaßen ganz schwindelig. Während der Lektüre ihrer Bücher flippt man schier aus.

Susann Fleischer 
18.03.2019

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Alexandra Fischer-Hunold: Eine Leiche zum Tee

CMS_IMGTITLE[1]

Berlin: Ueberreuter Verlag 2019 320 S., 14,95 ab 12 Jahren ISBN: 978-3-7641-7082-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.