Kinder- & Jugendbcher

Fantasygenuss , der einen so schwindelig macht wie nichts anderes

Jude ist sieben, als ihre Eltern ermordet werden und sie an den Hof des Elfenkönigs verschleppt wird. Zehn Jahre später hat Jude nur ein Ziel vor Augen: dazuzugehören, um jeden Preis. Doch die meisten Elfen verachten Sterbliche wie sie. Jude kämpft einen aussichtlosen Kampf. Dabei macht sie sich Prinz Cardan, der jüngste und unberechenbarste Sohn des Elfenkönigs, zum erbitterten Widersacher. Er schikaniert Jude bei jeder Gelegenheit. Mit einem Zauber versucht er sie zum Beispiel zu zwingen, in den Tod zu springen. Doch Jude genießt den Schutz von Madoc, General des Hochkönigs, und von Dain, der seinem Vater schon bald auf den Thron folgen will. Doch der Preis für den Irrglauben einer Sicherheit ist hoch: Jude spioniert Dains Brüder aus, in der Hoffnung auf eine Spur einer Intrige oder eines Verrats.

Für ihre Freiheit wagt Jude viel. Zu viel? Schon bald muss sie sich ausgerechnet mit Prinz Cardan verbünden. Denn nach einem "Vorfall" beim Maskenball kommt ein Großteil der Königsfamilie ums Leben. Prinz Cardan kann dem Attentat, durchgeführt von einem seiner Brüder, entkommen. Ebenso auch Jude, die nun befürchtet, dass alles für sie verloren ist. Sie kann niemandem vertrauen, am wenigsten sich selbst. Ihr Herz schlägt für den Falschen. Ihre Gefühle bringen Jude in Gefahr. Aber nicht nur sie, sondern auch ihre geliebte Schwester, die der Hand eines Getreuen Madocs versprochen ist. Somit ist Jude plötzlich auf sich allein gestellt. Sie ist umgeben von Feinden, aber ihr bleibt keine andere Wahl, als mit Cardan, dem schlimmsten von ihnen, gemeinsame Sache zu machen, wenn auch nur zum Schein, oder ...

Unterhaltung, an die (fast) nichts anderes heranreicht - kaum eine andere Autorin sorgt für atemberaubendere, außerdem überwältigendere sowie magischere Fantasy als Holly Black. Sie versetzt den Leser in einen Rauschzustand ohnegleichen. Mit "Elfenkrone" kriegt man Jugendliteratur zum Verlieben in die Hände. Dieses Leseabenteuer verschlägt einem sogar die Sprache. Zwischen zwei Buchdeckeln findet man Emotionen und Spannung in geballter Form. Die US-amerikanische Autorin schreibt so grandios, dass es einen glatt umhaut, und zwar gleich ab dem ersten Satz. Dank ihr betritt man Fantasywelten, die man so schnell nicht mehr verlassen möchte. Während der Lektüre ihrer Bücher fühlt man sich ganz high. Vor lauter Leseglück schwirrt einem der Kopf. Definitiv Fantasykino in brillantester Blockbuster-Qualität!

Die Geschichten aus Holly Blacks Feder bedeuten betörend-schönste Fantasy, die alle Sinne über viele, viele Stunden lang vollkommen gefangen nimmt. Man kann solch einer verführerischen Erzählkunst partout nicht widerstehen. "Elfenkrone" gehört zu den absoluten Highlights in jedem Bücherregal. Hier erfährt man ein Leseerlebnis der einsamsten Spitzenklasse bis zur letzten Seite. Black beweist: Sie ist eine der Beste der Besten unter den US-Schriftstellerinnen. Sie übertrifft sie alle. Einfach nur zum Niederknien, ihre Fantasy!

Susann Fleischer
10.12.2018

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Holly Black: Elfenkrone. Aus dem Amerikanischen von Anne Brauner

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: cbj Verlag 2018
448 S., 18,00
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16526-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.