Kinder- & Jugendbücher

Brillantestes Fantasykino von einer Meisterin ihres Fachs

Die zwölfjährige Anna-Fee hat mit ihren Eltern vor Kurzem eine schicke Wohnung in einem alten Herrenhaus bezogen. Im verwunschenen Garten des Anwesens begegnet sie nach einer Sturmnacht einem rätselhaften Mädchen. Fayra wurde von einem durchtriebenen Jäger aus einer Parallelwelt hierher gelockt, denn als Tochter eines von Phönixdrachen abstammenden Königs besitzt sie begehrte magische Kräfte. In einem Wettlauf gegen die Zeit suchen die Mädchen nach einem Feuertor, das Fayra wieder nach Hause und in Sicherheit bringt. Ihnen stets dicht auf den Fersen sind ziemlich üble Gestalten. Die schrecken vor nichts zurück. Zum Glück weiß Fee ihre beste Freundin Nelly an ihrer Seite und den zwielichtigen Junis. Für Fayra begeben sich die drei in große Gefahr.

Um zu ihrem Ziel zu gelangen, müssen Anna-Fee und die anderen ein Hindernis nach dem anderen überwinden. Alles andere als leicht. Doch die Zeit drängt, denn in der Menschenwelt schwinden die Kräfte der Phönixtochter. Und wenn sie nicht schnellstmöglich in ihre Heimat zurückkehrt, wird sie sterben. Als Fayra endlich vor dem Feuertor steht, ist dieses verschlossen. Niemand scheint über die Macht zu verfügen, um es zu öffnen. Allerdings gibt es auf der Erde noch weitere solcher Tore. Anna-Fee muss sich etwas einfallen lassen, wenn sie Fayra noch rechtzeitig retten will. Da entdeckt sie, dass sie im Geiste Kontakt zu Fayras Clanmitgliedern aufnehmen kann. Sie besucht die Parallelwelt - ohne zu ahnen, dass eine Rückkehr sehr, sehr schwer sein wird, wenn nicht sogar unmöglich ...

Kinderliteratur mit umwerfender Wirkung - die Bücher von Nina Blazon versetzen Jung und Alt, Groß und Klein in einen Leserausch sondergleichen. Mehr Magie, Emotionen und Nervenkitzel als in "Fayra - Das Herz der Phönixtochter" steckt nur seltenst zwischen zwei Buchdeckeln. Was man hier in die Hände kriegt, sorgt für Lesebegeisterung ohne Ende. Noch Stunden und Tage nach dem letzten Satz fühlt man ganz high von diesem Vergnügen. Die Geschichten aus der Feder der deutschen Autorin sind sogar noch besser als Schokolade - und machen mindestens so süchtig. Von diesen wird einem regelrecht schwindelig. Wie kaum jemand sonst bringt Blazon ihre Leser zum Ausflippen, und zwar mit Fantasy, die einem betörend-schönen Traum gleichkommt. Einfach nur zum Niederknien!

Nina Blazon schreibt Fantasy von strahlender Schönheit. Ihren Büchern wohnt ein besonders feiner Zauber inne. Mit diesen erfährt man ein Leseerlebnis, das so phantastisch und außerdem spannend ist, dass es einen ab dem ersten Satz die Sprache und den Atem verschlägt. "Fayra - Das Herz der Phönixtochter" verführt zu einer Lektüre zum Träumen schön. Solch ein Lesehighlight haut einen glatt um.

Susann Fleischer
18.12.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Nina Blazon:
Fayra - Das Herz der Phönixtochter

Bild: Buchcover Nina Blazon, Fayra - Das Herz der Phönixtochter

München: cbt Verlag 2017
464 S., € 16,99
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-570-16493-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.